Ein Leitfaden für die besten Öle für die Haut

Ein Leitfaden für die besten Öle für die Haut
Immer mehr Menschen gehen bei der Hautpflege auf Bio-Basis und verwenden für die meisten ihrer Schönheitsbedürfnisse bereits Schönheitsöle. Erfahren Sie mehr über die besten Öle für Ihre Haut und warum sie wirken.

Die Suche nach der perfekten Ergänzung Ihres Hautpflegesystems kann äußerst schwierig sein. Angesichts von Zehntausenden auf dem Markt erhältlichen Hautpflegemitteln ist es nicht schwer zu verstehen, warum. Selbst mit vielen modernen Optionen kehren viele Menschen zum Einfachen und Natürlichen zurück und betrachten das Wunder der Öle für die Haut.

Natürliche Öle werden weltweit zu einer der Hauptzutaten in der Schönheitspflege von Frauen. Hier sind einige beliebte natürliche Öle, die auf Ihrer Suchliste den Jackpot knacken könnten.

Ein kurzer Umweg: Warum Schönheitsöle?

Die Haut zu verschönern und von Schönheitsfehlern und Unvollkommenheiten zu befreien, ist eines der Hauptziele von Frauen. Natürliche Öle helfen dabei. Natürliche Öle werden (meistens) aus Pflanzen gewonnen und kaltgepresst, um alle wichtigen Nährstoffe zu erhalten.


Natürliche Öle enthalten Antioxidantien, Fettsäuren und Vitamin E, die für die Produktion von gesundem Kollagen unerlässlich sind, abgestorbene Hautzellen ablösen und regelmäßig durch neue ersetzen sowie Entzündungen und Schwellungen reduzieren. Antioxidantien sind auch wichtig, um sich von innen heraus zu verschönern und die Produktion gesunder Zellen zu beschleunigen. Vitamin E ist auch ein Muss, wenn es darum geht, Schäden durch freie Radikale und UV-Strahlen zu vermeiden.

Die meisten dieser Öle sind in der Regel organisch und natürlich und daher für jeden Hauttyp besser geeignet. Daher kommt es selten vor, dass Menschen allergische Reaktionen auf natürliche Öle entwickeln, da diese organisch und frei von synthetischen Inhaltsstoffen sind. Hier sind ein paar natürliche Öle für Ihre Haut, die Sie hoffentlich genießen werden:

Arganöl Nr. 1

Arganfruchtsamen und Öl


Arganöl wird aufgrund seiner Wirksamkeit und Vielseitigkeit weltweit immer beliebter. Es kann auf Ihrem Gesicht, Körper und Haar verwendet werden. Es kommt vom Arganbaum, der in einem kleinen Gebiet in Marokko endemisch ist. Es stammt aus den Kernen der Argan-Frucht, die nur zweimal im Jahr blüht. Das macht es zu einem begehrten Produkt, das auch einen hohen Preis hat.

Arganöl enthält die Vitamine A und E sowie Omega 6 und 9, essentielle Fettsäuren, die die Produktion von Kollagen und neuen Hautzellen beschleunigen. Es kann als Gesichtsfeuchtigkeitscreme verwendet werden, die Sie aufgrund ihrer hohen Stabilität auch bei direkter Sonneneinstrahlung tragen können. Es kann auch verwendet werden, um Hautprobleme wie Psoriasis, Ekzeme, Akne und Narben zu behandeln.

# 2 Natives Olivenöl Extra (EVOO)

Olivenöl über Löffel


Natives Olivenöl extra ist zwar in der Küche beliebt, eignet sich aber auch hervorragend zum Wachsen von besserem Haar und besserer Haut. Olivenöl extra vergine enthält entzündungshemmende Eigenschaften, die die wütenden roten Flecken wirksam einschränken und das Wachstum von Schuppen verhindern. Sie können EVOO auch als Feuchtigkeitscreme verwenden - es beschleunigt effektiv die Zellregeneration und sorgt für weiche und geschmeidige Haut. Um die volle Wirkung von EVOO zu entfalten, können Sie es direkt nach dem Duschen auf die trockensten Stellen Ihres Körpers auftragen.

Insgesamt ist EVOO aufgrund seiner nicht allergenen Eigenschaften ideal für Menschen mit empfindlicher Haut. Verliere diese Falten und Altersflecken, gesunde, strahlende Haut, die frei von Mitessern, Pickeln und Zeichen der Hautalterung ist.

# 3 Natives Kokosöl

Kokosnuss und Kokosöl

Natives Kokosöl kann als Feuchtigkeitscreme verwendet werden, die entweder auf Ihrem Gesicht oder auf Ihrem Körper angewendet werden kann. Aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften verhindert es das Abplatzen und Austrocknen der Haut und verzögert die Zeichen der Hautalterung aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften. Es hat natürliche antimykotische, antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften und fördert die Heilung von Wunden und anderen Hautinfektionen. Es wird auch für diejenigen empfohlen, die an Psoriasis, Ekzemen, Dermatitis oder anderen Hautinfektionen leiden. Vielleicht möchten Sie Kokosnussöl probieren. Es eignet sich auch hervorragend als Bräunungsöl und verleiht Ihnen einen gleichmäßigen, weichen und goldenen Schimmer.

# 4 Emu Oil

Emu Oil kommt aus Australien und ist eines der besten natürlichen Öle der Welt. Emu-Öl besteht zu fast 100% aus Triglyceriden (Fettverbindungen), die auch in der menschlichen Haut häufig vorkommen. Dadurch kann Emu-Öl leicht von der Haut aufgenommen werden. Es ist hypoallergen, entzündungshemmend, antibakteriell und nicht komedogen. Verwenden Sie es wegen seiner natürlichen Inhaltsstoffe als Heilmittel für trockene, ausgetrocknete Haut oder Sonnenbrand.

Diese Öle sind nur einige der vielen natürlichen Öle, die Sie für Ihre Haut verwenden können. Alle sind großartige Optionen. Sie müssen also nur das beste für Sie auswählen. Haben Sie schon einmal natürliche Öle probiert? Was empfehlen Sie?

THE ORDINARY Produkte richtig kombinieren - meine Hautpflegeroutine (Februar 2020)


Tags: schönheit öle natürliche hautpflege hautpflegeprodukte hautpflegetipps

In Verbindung Stehende Artikel