Grapefruit-Diät - Vorteile und Nebenwirkungen

Grapefruit-Diät - Vorteile und Nebenwirkungen
Der Erfolg der Grapefruit-Diät ist übertrieben. Wenn Sie viel Gewicht zu verlieren haben, ist dies nicht die richtige Diät für Sie. Diese Diät hat einige langfristige Auswirkungen und ist überhaupt nicht ratsam.

Grapefruit-Diät ist sehr kalorienarm, so dass Sie wahrscheinlich wieder an Gewicht zunehmen werden, sobald Sie zu einem normalen Ernährungsplan zurückkehren. Fettreiche Proteine ​​werden anstelle von Kohlenhydraten für die Energiegewinnung verwendet, und diese Art der Ernährung kann als eine der langfristigen Auswirkungen einen hohen Cholesterinspiegel verursachen.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese Diät einhalten, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen. Trauben können Medikamente stören und ihre Wirkung verändern. Es kann das Risiko für Nebenwirkungen oder Toxizität erheblich erhöhen, wenn Sie Statine, Kalziumkanalblocker, Suppressiva für das Immunsystem und Medikamente gegen Herzrhythmusstörungen einnehmen.

Diese 12-tägige Diät, bei der Sie vor jeder Mahlzeit die Hälfte einer Grapefruit essen oder 8 Unzen Grapefruitsaft trinken müssen, ist keine gute Wahl, da sie Ihre Nahrungsaufnahme auf 800-1000 kcal begrenzt und sobald Sie aufhören, eine Diät zu machen Gewicht kommt gerade zurück. Sie können in nur 12 Tagen bis zu £ 10 verlieren, aber achten Sie auf den Jojo-Effekt.


Auch diese Diät ist ein großes Nein-Nein für schwangere Frauen und Kinder.

Manche Menschen reagieren sogar überempfindlich auf Trauben, so dass sie jedes Mal krank werden, wenn sie die Früchte einnehmen, was zu weniger Appetit führt. Es ist nicht gut für Ihren Körper, trotz Krankheit weiter Trauben zu essen, da die Säure Ihrer Leber Probleme bereiten kann.

junge saubere Chefhände, die Pampelmuse auf altem Holztisch schneiden


Es gibt natürlich einige Vorteile von der Grapefruit-Diät, aber sie halten nur für die Zeit an, die Sie auf der Diät sind. Diese Vorteile sind eine schnellere Fettverbrennung, da Sie mehr Grapefruit zu sich nehmen. Es ist kalorienarm, so dass Gewichtsverlust passieren muss. Das ist so ziemlich alles in Anbetracht der Vorteile der Ernährung.

Diese Diät sollte eigentlich nicht leicht genommen werden, da diese Nebenwirkungen Ihre Gesundheit ernsthaft gefährden können, auch auf lange Sicht. Überlegen Sie zweimal, ob Sie es noch ausprobieren möchten, denn es gibt viel gesündere Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren als diese. Und sie haben keine langfristigen Nebenwirkungen auf Ihre Gesundheit.

Was den Geldbetrag betrifft, werden Sie keine zusätzlichen Kosten benötigen, außer für die normalen Lebensmittel, die Sie im Lebensmittelgeschäft kaufen: Fleisch, Gemüse und viele Grapefruits.


Hier ist ein Beispiel für einen Diät-Tag:

Frühstück mit Eiern Grapefruit und frischem Rucola

Frühstück: 2 Eier (wie auch immer Sie es vorziehen), 2 Stück Speck und eine halbe Grapefruit oder 4 bis 8 Unzen ungesüßten Grapefruitsaft.

Mittagessen: Fleisch (wie auch immer Sie es vorziehen), Salat und entweder eine halbe Grapefruit oder vier bis acht Unzen ungesüßten Grapefruitsaft.

Krake Carpaccio über Grapefruit mit Feigen und Rettich

Abendessen:Gemüse, Fleisch oder Fisch (welcher Art auch immer) und Grapefruit. Nach dem Abendessen kann die Person entweder ein 300 ml Glas Magermilch oder Tomatensaft zu sich nehmen.

Wissenswert - Grapefruit | Gesund und lebensgefährlich | ANG. (September 2020)


Tags: Diät-Tipps

In Verbindung Stehende Artikel