Folgen Sie Ihren Träumen, um wirklich glücklich zu sein

Folgen Sie Ihren Träumen, um wirklich glücklich zu sein
Selbstzweifel können eine hinterhältige und bösartige Nemesis sein, der wir uns alle irgendwann im Leben gegenübersehen. Es schafft es, selbst die vielversprechendsten Träume zu vernichten. Für solch einen heftigen Gegner muss man einen Superhelden-Ansatz wählen, um sich zu wehren.

Haben Sie jemals eine Idee gehabt, die Ihre Vorstellungskraft wirklich anregt, Sie in schwindelerregender Erregung versetzt und jede Zelle in Ihrem Körper mit dem strahlenden Schein der Möglichkeit erfüllt? Vielleicht ist es etwas, was Sie tun möchten, oder irgendwo, wo Sie hingehen möchten.

Dann, auch nur ein paar Stunden später, ist diese glänzende Idee bereits verschwommen. Was in dem Moment, in dem Sie es sich vorgestellt haben, so klar schien, hat im Laufe der Zeit schmutzige Zweifel aufgesogen, die Sie zu der Annahme veranlassen, dass es vielleicht doch keine so großartige Idee ist.

1. Akzeptiere Selbstzweifel und mache es trotzdem

Selbstvertrauen


Das ist mir kürzlich passiert. Ich hatte eine Idee für ein Projekt, an dem ich in Zukunft gerne arbeiten würde. Ich habe definitiv den Funken gefühlt, aber im Laufe der Tage hat eine Mischung aus Unsicherheit und Faulheit meine „großartige Idee“ verdrängt.

Nun, ich behaupte nicht, dass es klug ist, jede einzelne skurrile Vorstellung, die in unseren Kopf eindringt, von ganzem Herzen zu verfolgen, aber es lohnt sich sicherlich, sich ernsthaft mit denjenigen auseinanderzusetzen, die es schaffen, etwas in unserem Herzen zu bewegen.

Wir können so viel Zeit damit verbringen, uns über Dinge auszusprechen, all die Gründe zu analysieren und zu bedenken, warum etwas möglicherweise nicht funktioniert, warum etwas nicht wirklich praktisch ist und warum die sogenannte „Realität“ im Weg steht.


Manche Dinge scheinen nur ein bisschen phantasievoll zu sein, weil sie so weit von dem entfernt sind, was wir kennen und gewohnt sind. Das heißt aber nicht, dass wir das nicht können.

Vor drei Jahren bin ich einer dieser skurrilen Ideen gefolgt und habe meinen Vollzeitjob als Nachrichtenjournalist gekündigt, um ein Leben auf offener Straße zu finden.

Dieses unruhige Gefühl hatte viele Jahre gedauert, bis mich eines Tages ein Blitz in meinem Kopf aufforderte, einfach aufzustehen und zu gehen. Ich hatte überhaupt keine Pläne und befand mich weniger als einen Monat später in einem Flugzeug mit einem One-Way-Ticket nach Neuseeland.


Eines der großartigen Dinge beim Reisen ist, dass Sie erkennen, wie fantasievoll eine Person die Realität einer anderen Person ist. Du triffst Leute, die eine so andere Lebensweise hatten, dass es dir hilft zu glauben, dass es wirklich unendlich viele Möglichkeiten gibt, die dir offenstehen.

Nur weil Sie so schon immer Dinge getan haben, heißt das noch lange nicht, dass Sie jetzt keine Änderung vornehmen und in dieser Instanz etwas anderes auswählen können!

2. Werde dein eigener Superheld

Es gibt eine Szene im Film Supergirl aus den 1980er Jahren (Ja, ich weiß: Ich bin wirklich am Puls der kulturellen Referenzen). Sie wurde in die Phantomzone verbannt und die einzige Fluchtmöglichkeit ist über eine riesige Grube, aber es ist wie in dieser magischen Wirbelgrube ... es ist sowieso ziemlich schwierig, herauszukommen.

Frau Superheld

Als sie sich erschöpft auf den Weg macht und kurz davor ist zu fallen, sagt sie mit einem Schrei: "Ich kann nicht." Zum Glück ist ihre kluge Mentorin Zaltar da, um moralische Unterstützung zu bieten, und er nimmt ihre Hand und antwortet mit einer starken und beständigen Stimme: "You can girl".

Unnötig zu erwähnen, dass dies den Trick macht: Sie holt ihren zweiten Wind und zieht sich aus der Grube, um den Arsch zu treten und die Welt zu retten.

Mein Standpunkt zu dieser etwas zweifelhaften Geschichte ist, dass es normal ist, uns zu sagen, dass wir es nicht können. Selbst Supergirl ist anfällig für seltsame Selbstzweifel. Es regt uns an, etwas aufzugeben, bevor wir überhaupt angefangen haben.

Ich frage mich, wie mein Leben jetzt aussehen würde, wenn ich, als ich die verrückte Idee hatte, mein gesamtes Dasein hinter mir zu lassen und mich auf den Weg um die Welt zu machen, stattdessen beschlossen hätte, darauf zu schlafen.

Das habe ich eigentlich absichtlich vermieden. Stattdessen ging ich raus und stellte mein Haus zur Miete. Das lag daran, dass ich wusste, dass es eine starke Chance gab, dass ich meine Gedanken in einem Moment etwas übernehmen ließ, das ich für richtig hielt.

Ich schaudere, wenn ich über die Erfahrungen nachdenke, die ich verpasst hätte, während ich weiterhin ein freies und abenteuerliches Leben auf der ganzen Welt lebe.

3. Seien Sie mutig genug, um einen Sprung in den Glauben zu wagen

Glückliche Frau

Zugegebenermaßen gibt es eine feine Grenze zwischen rücksichtslosem Schwachsinn und mutigem Abenteuergeist, aber ich muss glauben, dass das Leben viel besser wäre, wenn wir uns auf alle Gründe konzentrieren, warum wir können, anstatt darüber nachzudenken, warum wir nicht können.

Leider bin ich kein Freund von Zaltar (wir sind nicht einmal Facebook-Freunde). Seine unterstützenden Worte sind also keine Quelle der Ermutigung, zu der ich Zugang habe. Stattdessen frage ich mich gerne: "Was ist das Schlimmste, was passieren kann?"

Wenn die Antwort Tod, Obdachlosigkeit oder Elend ist, dann überlegen Sie es sich auf jeden Fall noch einmal, aber wenn die Antwort Enttäuschung, Urteilsvermögen, Versagen und Angst ist ... dann tauchen Sie gleich ein.

Verkaufen Sie Ihr Haus und wohnen Sie auf einem Kanalboot, wenn Sie es schon immer wollten. Kündigen Sie Ihren Job in der Finanzabteilung, um einen Cupcake-Laden zu eröffnen, oder fahren Sie per Anhalter durch Europa.

Vielleicht wird es saugen. Vielleicht macht die Realität nicht so viel Spaß wie der Traum. Vielleicht verlieren Sie Geld und Zeit, wenn Sie dies entdecken. Oder vielleicht, vielleicht ist es das Beste, was Sie jemals gemacht haben.

Sie werden es erst erfahren, wenn Sie es versuchen. Das Wichtigste ist, dass SIE, wenn Sie wollen, MÄDCHEN KÖNNEN!

10 psychologische Tipps um glücklich zu werden - Nachhaltig und langfristig glücklich sein (Juni 2020)


Tags: Inspirationstipps

In Verbindung Stehende Artikel