Funktioniert die HCG-Diät tatsächlich?

Funktioniert die HCG-Diät tatsächlich?
Es scheint zu schön, um wahr zu sein. Wöchentlich 5 kg oder mehr abnehmen, ohne Hunger zu haben? Lesen Sie weiter, wenn Sie mit der Idee gespielt haben, die HCG-Diät zu machen.

Es ist der Beginn eines weiteren Jahres und die Zeit, um mit den Resolutionen zu beginnen, die wir vor wenigen Tagen und Wochen so entschlossen getroffen haben oder zu denen wir gezwungen waren. Die meisten Neujahrsvorsätze beziehen sich auf das Abnehmen, das Aufgeben des Rauchens / Alkohols und ein gesünderes Leben.

Studien zeigen, dass die meisten Menschen ihre Neujahrsvorsätze bis zum 9. Januar aufgeben. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt und Ihr Ziel für 2016 ist, Gewicht zu verlieren, verteuert dies die neue Mitgliedschaft im Fitnessstudio, für die Sie sich gerade angemeldet haben, erheblich.

Was ist, wenn ich Ihnen sage, dass Sie diese Mitgliedschaft möglicherweise überhaupt nicht benötigen? Wenn Sie neugierig auf die "wundersame" HCG-Diät sind, lesen Sie weiter, um Insider-Informationen zu erhalten.


Hinweis: Diese Diät wird nicht für Personen mit einem BMI von weniger als 20 empfohlen. Es wird auch nicht empfohlen, diese Diät zu befolgen, wenn Sie andere chronische Gesundheitsprobleme (insbesondere hormonelle Probleme) haben. Während es hauptsächlich Menschen mit Übergewicht oder Adipositas betrifft, können auch diejenigen, die nur 2 kg (mit einem BMI von mehr als 20) verlieren möchten, die Diät einhalten.

Humanes Choriongonadotropin (HCG)

Humanes Choriongonadotropin-Glykoprotein-Hormon

HCG ist ein Hormon, das der Körper während der Schwangerschaft auf natürliche Weise produziert. Sein Hauptzweck ist es, dem Fötus beim Wachstum zu helfen, indem er die Wände der Gebärmutter verdickt und bei der Bildung von Progesteron hilft. Das Hormon wurde auch zur Behandlung von Unfruchtbarkeit bei Frauen sowie einer niedrigen Spermienzahl bei Männern eingesetzt.


Die Wissenschaft

Der Endokrinologe Dr. ATW Simeons stellte fest, dass HCG nicht nur dazu beiträgt, dass ein Fötus in der Gebärmutter wächst, sondern auch dazu beiträgt, den Stoffwechsel zurückzusetzen - insbesondere, wie unser Gehirn den Hunger erkennt und wie unser Körper Fett umsetzt.

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass HCG mit unserem Gehirn (insbesondere dem Hypothalamus, der für unseren Stoffwechsel verantwortlich ist) kommuniziert, um unsere Fettreserven an Energie freizusetzen, die ansonsten zu Übergewicht führen.

Findet diese Kommunikation nicht effektiv statt, nimmt das überschüssige Fett in unseren Armen, Hüften, Oberschenkeln, im Rücken und im Magen zu und führt, wenn es nicht behandelt wird, zu einer Gewichtszunahme.


Diese Entdeckung führte zu seinem Buch „Pound and Inches“, in dem er die Prinzipien der Ernährung sowie die vier Phasen erklärt. Dr. Simeons bemerkte, dass übergewichtige Patienten, die eine kalorienarme Diät mit einer kleinen Dosis HCG kombinierten, sehr schnell Gewicht verloren.

Noch wichtiger ist, dass das Gewicht, das diese Patienten verloren, mehr Fett als Muskelmasse war und das überschüssige Fett nicht mehr in einem Bereich des Körpers konzentriert war. Darüber hinaus war der Gewichtsverlust nach der Diät aufgrund einer grundlegenden Veränderung des Hypothalamus, der sich anscheinend selbst zurückgesetzt hatte, leichter aufrechtzuerhalten. Während seines Studiums wurden keine lang- oder kurzfristigen Nebenwirkungen festgestellt.

Grundlagen der Ernährung

Grünes Gemüse

Die Diät beginnt mit einer zweitägigen Fettrunde. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Sie die Diät an einem Montag beginnen und über das Wochenende den Fettabbau machen. Es ist wichtig, dass Sie während dieser zweitägigen Essensrunde so viel Fett wie möglich zu sich nehmen, da dies ein wesentlicher Speicher ist, den Ihr Körper für die anfängliche Ernährungsumstellung (und um den Hunger zu stillen) benötigt, wodurch Ihre tägliche Kalorienaufnahme auf nur 500 begrenzt wird.

Da die meisten Menschen 1.500 - 2.500 Kalorien pro Tag benötigen, signalisiert Ihr Hypothalamus Ihrem Körper, dass Sie Ihre Reservefettvorräte nutzen müssen, um den Kalorienmangel auszugleichen.

Sie müssen die Diät mindestens 23 Tage lang einhalten (8 Wochen werden empfohlen), damit Ihr Stoffwechsel Zeit hat, sich zurückzusetzen - d. H. Ihr Körper lernt, sich nicht nach diesen schlechten Fetten zu sehnen, die Sie wahrscheinlich bis jetzt eingenommen haben.

Sie müssen HCG auch in Form von Tropfen oder Injektionen einnehmen, was kostspielig sein kann. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen eingenommenen HCG-Tropfen tatsächlich HCG enthalten, da dies bei vielen von ihnen nicht der Fall ist. Kaufen Sie nur bei FDA-zertifizierten Unternehmen! Schließlich hilft dieses Hormon den Menschen, bis zu 1 kg pro Tag abzunehmen, und liefert die notwendige Nährstoffunterstützung, die der Körper für diese kalorienarme Diät benötigt.

Die Auswahl an Lebensmitteln ist äußerst begrenzt, was für viele Menschen eine mentale Herausforderung darstellt. Mit jeder Phase haben Sie jedoch die Möglichkeit, ein paar weitere Gerichte auszuwählen. Mit dieser Liste können Sie jedoch beginnen:

  • Getränke: grüne und andere Kräutertees, Wasser
  • Obst: Äpfel, Grapefruit, Zitronen, Orangen, Erdbeeren
  • Gemüse: Spargel, Brokkoli, Kohl, Gurken, frischer Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Salat, Spinat, Tomaten
  • Fleisch (100 g Rohgewicht): Hähnchenbrust (entbeint und enthäutet), Fisch (kein fetter Fisch), mageres Rinderhackfleisch
  • Brot: Grissini, Melba-Toast
  • Gewürze: Basilikum, Cayennepfeffer, Chilipulver, Koriander, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Petersilie, Rosmarin, Meersalz

Alle diese Lebensmittel sind von Natur aus fettarm, was einer der Gründe ist, warum Sie garantiert abnehmen. Sie können jedoch kein Gemüse und Obst mischen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie nur eine Sorte Gemüse / Obst zu Ihren Hauptmahlzeiten essen.

Auch bei der HCG-Diät sind keine Öle erlaubt. Suchen Sie nach Rezepten, bei denen das Fleisch pochiert, gekocht oder gegrillt wird. Künstliche Süßstoffe sind zwar zulässig, es ist jedoch besser, ungesüßte Getränke ohne Milch zu trinken.

Wo man HCG Rezepte findet

Eine einfache Google-Suche wird eine wahre Fülle von HCG-Rezepten online liefern.Wenn Sie etwas an einem Ort bevorzugen, insbesondere, um sich in den ersten Phasen der Diät zurechtzufinden, ist Carolyn Currys „Das ultimative HCG-Diät-Rezeptbuch: Über 170 einfache Rezepte für die kritischen Phasen der HCG-Diät“ als Kindle erhältlich Version für nur 4,39 $.

Kontroverse um die HCG-Diät

zwei Apothekerchemikerfrauen, die in der Apotheke Drogerie arbeiten

Viele Wissenschaftler argumentieren, dass es nicht das HCG ist, das zu einem so schnellen Gewichtsverlust führt, sondern die restriktive kalorienarme Ernährung. Das Hauptargument ist, dass jede Diät, die die Kalorienaufnahme so stark einschränkt, garantiert zu einem signifikanten Gewichtsverlust führt.

Das Hauptgegenargument besagt auch, dass HCG nicht rezeptfrei erhältlich ist, obwohl die Injektionen legal sind, wenn sie von einem registrierten Gesundheitsdienstleister verabreicht werden, da sie in Fruchtbarkeitsbehandlungen verwendet werden. Obwohl Sie HCG-Tropfen von FDA-zertifizierten Händlern kaufen können, sind die Tropfen selbst nicht von der FDA als Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion zugelassen.

In Bezug auf die Gesundheit wurden Argumente vorgebracht, dass eine derart strenge Kalorieneinschränkung zu einem Elektrolytungleichgewicht sowie zu Herzrhythmusstörungen und zum Vorhandensein von Gallensteinen führen kann. Viele Befürworter der HCG-Diät argumentieren jedoch, dass die Herzfrequenz der Teilnehmer nicht ansteigt. Geringere Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Reizbarkeit, Depressionen, Unruhe und Ödeme wurden ebenfalls erwähnt, obwohl berichtet wird, dass diese alle kurzfristig sind.

Die Profis

  • Wenn Sie extrem übergewichtig sind, hilft HCG dabei, das bereits in Ihrem Körper gespeicherte überschüssige Fett zu nutzen und zeigt sofortige Ergebnisse.
  • Das Hormon wird auf natürliche Weise hergestellt und kommt sowohl bei Männern als auch bei Frauen vor. Dies macht das Hormon jedoch nicht homöopathisch und Produkte, die diese Behauptung aufstellen, enthalten tatsächlich kein HCG.
  • HCG unterdrückt Ihren Appetit und hilft Ihrem Gehirn, sich auf das nicht benötigte Fett zu konzentrieren.

Die Nachteile

  • Die HCG-Tropfen sind ziemlich teuer, und die restriktive kalorienarme Ernährung ohne die Tropfen kann gefährlich sein.
  • HCG ist in bestimmten Ländern (USA und Kanada) verschreibungspflichtig.
  • Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um die Behauptung zu untermauern, dass HCG den Gewichtsverlust fördert.

Das Urteil

Leider machen bereits bestehende Schilddrüsenprobleme die HCG-Diät für mich ungeeignet. Obwohl ich keine persönliche Empfehlung für diese Diät abgeben kann, habe ich den Prozess und die Ergebnisse aus erster Hand durch die Erfahrung eines engen Freundes gesehen.

Kate hat die meiste Zeit ihres Lebens eine Diät gemacht und ist mit den Vor- und Nachteilen der meisten Diäten vertraut. Sie begann die HCG-Diät am 1. März letzten Jahres. In den nächsten 10 Monaten absolvierte sie zweimal die erste Phase (8 Wochen) mit einer Pause von 3 Wochen zwischen den Runden (empfohlen). Sie nahm sich dann einen Monat frei, bevor sie die zweite Phase durchführte, ungefähr einen Monat frei und machte schließlich die dritte Phase. Sie startet im Februar 2016 in die vierte Phase.

In den 10 Monaten seit Beginn der Diät hat sie unglaubliche 50 kg abgenommen! Ein Großteil dieses Gewichtsverlusts war an Bauch, Bauch, Hüften und Oberschenkeln zu verzeichnen, die ihre Hauptproblembereiche waren. Obwohl sie in relativ kurzer Zeit viel an Gewicht verloren hat, sieht sie straffer, gesünder und viel glücklicher aus, als ich sie jemals gesehen habe.

Kurz gesagt, die HCG-Diät hat für sie und viele ihrer Kollegen, die die Diät mit ihr unternommen haben, funktioniert. In ihren eigenen Worten ist es die erste Diät, die sich als wirksam erwiesen hat und die sie nicht schwer befolgen konnte, obwohl sie zugibt, dass dies viele ihrer Kollegen getan haben.

Die HCG-Diät hat ihre Vor- und Nachteile wie jede andere Diät auf dem Markt. Und wie bei jeder Diät sollte dies nicht ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt geschehen, insbesondere wenn Sie gesundheitliche Probleme haben. Es gibt jedoch zahlreiche Erfolgsgeschichten mit Leuten, die es ausprobiert haben. Wenn Sie also nach einer Möglichkeit suchen, Gewicht zu verlieren und es fernzuhalten, sollten Sie eine angemessene Überlegung anstellen.

Haben Sie oder jemand, den Sie kennen, diese Diät ausprobiert? Wir würden uns freuen, Ihre persönlichen Erfahrungen damit sowie Ihre Ratschläge oder Empfehlungen zu hören, die Sie für jeden haben, der darüber nachdenkt, es zu versuchen.

So geht die HCG-Diät. Die 21-Tage-Stoffwechselkur schnell erklärt | ConnyPure (Februar 2020)


Tags: Diät-Diät-Rezepte

In Verbindung Stehende Artikel