Kochen ist einfach: Alles über Technik

Kochen ist einfach: Alles über Technik
Es ist ein Mythos, dass Kochen immer schwierig ist, aber es kann schwierig sein, wenn Sie nicht wissen, wie es geht. Lesen Sie weiter, um mehr über Kochtechniken, Tipps und Tricks zu erfahren.

Kochen ist nur schwierig, wenn Sie nicht wissen, wie es geht. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Essen am effizientesten zubereiten und wie es am besten schmeckt, fragen Sie sich möglicherweise, ob es sich wirklich lohnt, Ihre Mahlzeiten von Grund auf neu zuzubereiten.

Die Mühe lohnt sich jedoch und wenn Sie wissen, was Sie tun, wird alles viel einfacher. Wenn Sie herausfinden, was Sie braten, was Sie kochen und was Sie braten müssen, wird das Kochen einfacher und befriedigender.

Wenn Sie in der Lage sind, alles richtig zuzubereiten, können Sie auch Dinge im Stapel zubereiten, sodass Sie eine Mahlzeit bereithalten können, wann immer Sie möchten.


Lesen Sie weiter und erfahren Sie einige Tipps und Tricks zu verschiedenen Kochtechniken sowie einige Ideen und einfache Rezepte für einfache, gut zubereitete Mahlzeiten. Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Hauskoch sind, der seine Fähigkeiten auffrischen möchte, es gibt etwas Nützliches für Sie.

Braten

Eier in einer Pfanne

Braten hat einen schlechten Ruf. Unzählige Menschen werden Ihnen sagen: "Ich esse kein frittiertes Essen" und erwarten, dass sie dadurch tugendhaft und gesund klingen. Die Worte "frittiert" werden jedem, der versucht, sauber zu essen, Angst einjagen.


Frittiertes Essen ist jedoch nicht schlecht und eine effektive Art, einige Arten von Essen zuzubereiten. Braten bedeutet nicht immer, in reichlich Öl zu frittieren, und in guten Restaurants steht oft das Wort "Pfanne gebraten" auf der Speisekarte.

Im Grunde ist das Braten der Vorgang des Kochens von Lebensmitteln in heißem Öl oder einer anderen Art von Fett, beispielsweise Butter. Es ist eine einfache und nützliche Methode, um die meisten Arten von Fleisch und Fisch sowie einige Gemüsesorten zuzubereiten.

Eine gebratene Hähnchenbrust ist ein tolles schnelles Abendessen, wenn man sie mit Kartoffeln und Salat kombiniert. Beginnen Sie mit einer Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen. Einige Leute mögen es, ihre Hähnchenbrust vor dem Kochen leicht zu plattieren, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßiger kochen.


Dies ist nicht erforderlich, kann jedoch für den Erstkoch hilfreich sein. Dazu müssen Sie die Hühnerbrust in Frischhaltefolie einwickeln und leicht mit einem Holzhammer, einem Nudelholz, einem flachen Teil eines Messers oder etwas anderem schlagen, das schwer genug ist, um das Fleisch leicht zu zerquetschen.

Bei mittlerer Hitze eine Pfanne erhitzen und etwas Öl hinzufügen. Welches Öl Sie verwenden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab - viele bevorzugen Olivenöl aufgrund des leichten Aromas, das es verleiht, andere finden, dass Pflanzenöl das vielseitigste ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lesen Sie einige Informationen über verschiedene Arten von Speiseöl und deren ideale Verwendung, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Abhängig von der Größe Ihrer Hühnerbrust werden auf jeder Seite 1-3 Minuten benötigt. Es kann ein paar Versuche dauern, um das Kochen in den Griff zu bekommen, aber das Wichtigste, das Sie sich merken sollten, ist: Wenn Ihr Huhn beim Schneiden rosa ist, ist es zu wenig gekocht und muss zurück in die Pfanne.

Das Braten in der Pfanne eignet sich auch hervorragend zum Kochen von Steak, Lachsfilet und vielen anderen Fleisch- und Fischsorten. Rühren Braten ist eine gute Möglichkeit, gewürfelte Hähnchen, Garnelen oder Gemüse zu kochen. Wenn Sie angeschlagenen Fisch flach braten, erhalten Sie ein köstliches Stück Fisch im Chip-Shop-Stil. Frittieren ist eine gute Möglichkeit, Pommes Frites zuzubereiten.

Was ist, wenn Sie nur eine einfache Mahlzeit wünschen, die vom Anfang bis zum Ende weniger als fünf Minuten dauert? Hier kommt ein Spiegelei ins Spiel: Knacken Sie ein Ei in einer heißen Pfanne mit etwas Öl oder Butter, kochen Sie es eine Minute lang, schließen Sie es dann wieder und kochen Sie es ein oder zwei Minuten lang. Ihr Ei hat einen knusprigen Boden und ein köstliches Eigelb, das sich perfekt zum Servieren auf Toast oder auf einem Salat eignet.

Braten und Backen

QuelleQuelle

Dies scheint die zeitaufwändigste Art zu sein, Dinge zu kochen. Wenn Sie Ihr Essen in einen heißen Ofen stellen und darauf warten, dass es gekocht wird, scheint dies für jemanden, der wenig Zeit hat, nicht sehr ansprechend zu sein. Es ist jedoch eine großartige Möglichkeit, Fleisch, Kartoffeln und Gemüse zu kochen.

Wenn Sie befürchten, dass das Braten Ihres Essens zu lange dauert, sollten Sie es auf Ihre anderen Pflichten abstimmen. Legen Sie etwas Huhn, Rindfleisch, Schweinefleisch oder Lammfleisch in den Ofen, bevor Sie sich hinsetzen, um etwas zu erledigen, oder bevor Sie mit dem Training beginnen, und kehren Sie 30 Minuten bis eine Stunde später dazu zurück.

Es ist eine gute Idee, an einem Wochenende ein großes Stück Rindfleisch oder ein ganzes Huhn zu kochen, da Sie das Fleisch dann während der Woche für schnelle Mittag- und Abendessen verwenden können.

Eine Ofenkartoffel ist eine der köstlichsten und zugleich einfachsten Mahlzeiten. Viele Menschen haben den fehlgeleiteten Eindruck, stundenlang backen zu müssen. Das ist nicht wahr.

Wenn Sie Ihre Kartoffeln zweimal backen möchten, ist es vielleicht eine gute Idee, wenn Sie nach etwas Besonderem suchen, um Ihre Freunde zu beeindrucken. Wenn Sie eine Kartoffel ein paarmal einstechen, in Alufolie einwickeln und etwa 45 Minuten lang im Ofen backen, ist dies eine gute Sache ein einfaches Abendessen.

Gebratenes Gemüse ist eine köstliche und raffinierte Beilage zu jeder Mahlzeit. Gemüse, das sich gut zum Braten eignet, sind Karotten, Auberginen, Zucchini und Kohl. Versuchen Sie, Möhren der Länge nach zu hacken, sie mit Honig und Senf zu beträufeln und sie 30-40 Minuten in einen heißen Ofen zu stellen.

Für ein mediterraneres Gefühl Auberginen und Zucchini in Scheiben schneiden, mit einem Schuss Olivenöl und einer Prise Kräutermischung bedecken und ca. 30 Minuten rösten.

Für eine eindrucksvollere Gemüsebegleitung, die als Beilage bei der Unterhaltung von Freunden dienen soll, können Sie gehackten Rotkohl in eine Schüssel mit Rotwein und Äpfeln legen, bevor Sie ihn mindestens eine Stunde lang in einem Ofen backen.

Kochen und Wildern

QuelleQuelle

Kochen wird manchmal als eine altmodische Art des Kochens angesehen. Es erinnert an den gekochten Kohl, den Sie vielleicht in der Schule gegessen haben, und an große Töpfe mit gekochtem Eintopf, die zu jeder Mahlzeit serviert werden, bis er aufgebraucht ist.

Nicht viele Leute würden das Kochen als die beste Art betrachten, ein Stück Fleisch zu kochen. Sie stellen sich vor, dass das Fleisch feucht und geschmacklos wäre.

Das Wort "Wilderei" ist möglicherweise leichter zu schlucken. Pochierte Eier sind ein etablierter Frühstücksliebling, und selbst die Erwähnung von pochiertem Huhn oder pochiertem Lachs würde die gleiche Reaktion hervorrufen wie ihre gekochten Gegenstücke. Kochen ist eine gute Möglichkeit, ein Stück Schinken zuzubereiten, damit Sie es für Sandwiches und Salate in Scheiben schneiden können.

Der Unterschied zwischen Wildern, Sieden und Kochen liegt in der Temperatur des Wassers, in das Ihre Lebensmittel getaucht sind. Das Wildern ist die schonendste Technik, während das Kochen Wasser beinhaltet, das buchstäblich zum Kochen gekommen ist.

Kochen bleibt die beste Art, Pasta und viele andere Getreidesorten zuzubereiten. Nudeln sollten in einer Pfanne mit kochendem Salzwasser gekocht werden. Wenn Sie in Eile sind, können Sie gegen Ende der Garzeit etwas gefrorenes Gemüse in die Pfanne werfen, bevor Sie das Gericht mit einer Sauce aus Tomatenkonserven zu Ende bringen habe die Nudeln abgelassen.

Während einige Rezepte Ihnen sagen würden, dass der einzige gute Weg, Reis zu kochen, in einem speziellen Reiskocher ist, kann nicht jeder ein Gerät kaufen, um die Arbeit zu erledigen, und feststellen, dass eine Pfanne Wasser ausreicht, um etwas Reis zu kochen mit ihrem Curry gehen.

Wenn Sie gerne Eier essen und es oft eilig haben, etwas zu essen, bevor Sie aus der Tür rennen, sollten Sie zu Beginn jeder Woche ein paar Eier kochen. Wenn Sie sie geschält oder ungeschält im Kühlschrank aufbewahren, haben Sie etwas zu essen, um den Hunger zu stillen, wenn Sie keine Zeit zum Kochen haben.

Kein Kochen erforderlich

QuelleQuelle

Die beste Art von Mahlzeit ist die, bei der Sie nicht einmal kochen müssen, sondern einfach köstliche Zutaten auf einem Teller zusammenstellen und hineinstecken. Dies bedeutet nicht, dass Sie sich für eine Rohkost-Diät entscheiden müssen - obwohl manche Leute dies finden Art und Weise zu essen, angenehm und gut für sie - aber es bedeutet, dass Sie möglicherweise einige Dinge im Batch kochen und im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren müssen, um sie ohne Mühe zusammen zu werfen.

Das einfachste Gericht, das man nicht kochen kann, ist ein Salat. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie immer einige Salatzutaten in Ihrem Kühlschrank haben, können Sie immer eine schnelle Mahlzeit zusammenstellen. Machen Sie Salate aus Salat, Gurken, Tomaten, Oliven, gekochten Eiern, eingelegten Rüben oder was auch immer Sie möchten!

Titelbild: cookinghealthy.com

Schnell schneiden wie ein Koch - Tutorial für Anfänger (Oktober 2020)


Tags: Kochtipps

In Verbindung Stehende Artikel