Eine Aufschlüsselung von 6 Vitaminen, die Sie für ein besseres Haarwachstum benötigen

Eine Aufschlüsselung von 6 Vitaminen, die Sie für ein besseres Haarwachstum benötigen
Die meisten Vitamine und Mineralien spielen eine Rolle für ein gesundes Haarwachstum, aber es gibt 6, die für die Aufrechterhaltung gesunder und üppiger Locken von entscheidender Bedeutung sind.

Sind Ihre Locken langweilig und glanzlos? Sieht es so aus, als ob Ihr Haarwuchs verkümmert ist, egal was Sie tun? Möglicherweise fehlen ein oder mehrere Vitamine, die für ein gesundes Haarwachstum unerlässlich sind.

Wenn Sie wie ich sind, hassen Sie es wahrscheinlich, Tabletten zu knallen - besonders solche, die fast die Größe eines Oreo haben! Die Wahrheit ist jedoch, dass wir mit zunehmendem Alter mehr für unseren Körper tun müssen, um unser Haar gesund und lebendig zu halten. Ein Teil davon ist der Vitaminspiegel in unserem Körper.

Vitamine helfen dem Körper zu wachsen und sich zu entwickeln. Es hilft uns, unsere internen Funktionen wie Immunität und Stoffwechsel zu optimieren. Wir sind normalerweise in der Lage, den Großteil unseres Vitaminbedarfs durch eine ausgewogene Ernährung zu decken. Dies ist jedoch nicht immer möglich, und hier kommen Nahrungsergänzungsmittel ins Spiel.


Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung der essentiellen Vitamine, die eine wichtige Rolle für die allgemeine Körpergesundheit und das Haarwachstum spielen.

1. Vitamin A

Gesunde Karotten

Dies wirkt als starkes Antioxidans im Körper und ist in Form von Beta-Carotin und anderen Carotinoiden. Es ist auch für gesunde Augen notwendig. Vitamin A ist in Karotten, Salat, Kartoffeln, Paprika, Mangos und anderem Obst und Gemüse enthalten.


2. Vitamin D

Dieses Vitamin optimiert die Calciumaufnahme, die für gesunde Knochen erforderlich ist. Wenn der Körper mindestens zweimal pro Woche etwa 30 Minuten der Sonne ausgesetzt ist, kann er dieses Vitamin synthetisieren.

Allerdings ist nicht jeder in der Lage, sich aufgrund seines Standorts, seines Berufs oder einer Droge, die für etwas anderes konsumiert wird, so viel Sonne auszusetzen. Eine Nahrungsergänzung mit 600 IE Vitamin D täglich reicht aus, um den Bedarf zu decken. Sie können Vitamin D auch aus Lebensmitteln wie Lebertran, Meeresfrüchten und Milchprodukten erhalten.

3. Vitamin B-Komplex

Dies ist eine Familie von Vitaminen, zu denen B-1 (Thiamin), B-2 (Riboflavin), B-3 (Niacin), B-5 ​​(Panthothensäure), B-6 (Pyridoxin), B-7 oder H gehören (Biotin), B-9 (Folsäure) und B-12 (Cobalamin).


Diese Vitamine in dieser Gruppe arbeiten zusammen und kommen häufig in denselben Nahrungsmitteln wie Vollkorngetreide, Geflügel, Milchprodukten, grünem Gemüse, Fleisch, Fisch und Leber vor. Dieses Vitamin ist das wichtigste aller Vitamine, wie Sie später sehen werden.

4. Vitamin C

Dieses Vitamin ist wichtig für das Immunsystem und wirkt auch als Antioxidans, das dem Körper hilft, freie Radikale zu bekämpfen. Es ist in vielen Kosmetika enthalten. Ein Mangel an Vitamin C setzt Ihren Körper verschiedenen Krankheiten wie Erkältungen und Grippe und äußeren Dingen wie trockenem Haar und trockener Haut aus. Sie können Vitamin C durch Obst, insbesondere Zitrusfrüchte und Gemüse erhalten. Vitamin C erhöht auch die Aufnahme von Eisen.

5. Vitamin E

Mandeln sind gut für Ihr Haar

Dieses Vitamin ist als starkes Antioxidans bekannt. Es bezieht sich auf eine Gruppe von Verbindungen, die in zwei Gruppen fallen - Tocopherole und Tocotrienole. Diese Verbindungen kommen in Sojaöl, Maisöl, Butter und Salatdressings vor. Vitamin E kommt natürlich auch in Sonnenblumenöl, Weizenkeimöl und Distelöl sowie in einigen Nüssen vor. Es soll Schäden durch freie Radikale verhindern und vorzeitige Zeichen des Alterns hemmen.

6. Vitamin K

Dies ist eine weitere Familie von Vitaminen, zu denen K1, K2 und K3 gehören. Vitamin K ist, warum das Blut richtig gerinnt. Es trägt auch zur Knochengesundheit bei. Es ist in Blattgemüse, Sojaöl und Milchprodukten enthalten.

Spezifische Vitamine für das Haarwachstum

Alle zuvor genannten Vitamine sind für eine optimale Körperfunktion erforderlich, was zu einem besseren Haarwachstum führt. Es gibt jedoch auch einige, die das Haarwachstum gezielt unterstützen. Wenn Sie sich die Auflistung der Inhaltsstoffe der Produkte ansehen, die zur Förderung des Haarwachstums entwickelt wurden, werden Sie eines oder mehrere dieser Vitamine sehen.

  • Vitamin D: Dies ist für einen gesunden Haarfollikelkreislauf erforderlich. Ein Mangel an Vitamin D führt zu Haarausfall. Wenn Sie nicht in der Lage sind, die erforderliche Dosis an Vitamin D über die Nahrung und das Sonnenlicht zu erhalten, müssen Sie möglicherweise die Nahrungsergänzung in Ihre Ernährung aufnehmen. Wenn Ihr Körper durch Sonnenlicht das erzeugt, was er braucht, bleibt dies der beste Weg, um dieses Vitamin zu erhalten.
  • Vitamin B-3 (Niacin): Ohne dieses Vitamin können Ihre Haare spröde und leblos werden. Erwarten Sie durch die Aufnahme von Niacin in Ihre Ernährung eine gepflegte Kopfhaut und geschmeidiges, mit Feuchtigkeit versorgtes Haar. Der Mangel an Niacin im Körper manifestiert sich als Pellagra.
  • Vitamin B-7 oder H (Biotin): Dies ist eines der beliebtesten Haarpräparate auf dem Markt. Es kann über die Nahrung aufgenommen werden, aber Ihr Körper kann es nicht behalten, da es ein wasserlösliches Vitamin ist. Biotin stärkt die bereits wachsenden Follikel und führt zu einem Wachstumsschub. Einige Frauen haben über Ausbrüche geklagt, aber dies sollte durch das Trinken von viel Wasser behoben werden.
  • Vitamin C: Dies verbessert die Aufnahme von Eisen, einem Mineral, das für ein gesundes Wachstum der roten Blutkörperchen wichtig ist. Vitamin C produziert auch Kollagen, ein Instrumentalprotein, wenn es um gesundes Haut- und Haarwachstum geht.

5 Möglichkeiten zur Aufrechterhaltung Ihres Vitaminspiegels

Trinken Sie nach den Mahlzeiten viel Wasser

  1. Trinken Sie besonders nach den Mahlzeiten viel Wasser und bleiben Sie den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit versorgt.
  2. Ernähre dich ausgewogen mit den empfohlenen Nahrungsmitteln.
  3. Rauchen reduzieren oder ganz ausschließen. Wenn Sie nicht rauchen, reduzieren Sie die Exposition gegenüber Passivrauch.
  4. Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum.
  5. Vermeiden Sie unnötigen Drogenkonsum.

Beginnen Sie jedoch nicht, Vitamine alleine einzunehmen.Sie können feststellen, ob Sie Vitaminmangel haben, indem Sie einen einfachen Bluttest durchführen, um Ihren Vitaminspiegel zu überprüfen. Fragen Sie immer Ihren Arzt oder Ernährungsberater, bevor Sie Ergänzungsmittel einnehmen, die sich auf Ihre Gesundheit auswirken.

So wachsen eure Haare wie verrückt * Haarausfall stoppen * schon nach 2 Wochen ganz viele neue Haare (August 2020)


Tags: Vitamine für das Haarwachstum

In Verbindung Stehende Artikel