Beste Zitate aus Sex and the City - Samantha

Beste Zitate aus Sex and the City - Samantha
Carrie hat eine Spalte. Es ist Carrie, die wissen sollte, wie man Wörter benutzt. Aber ohne Samantha wären Sex und die Stadt langweilig. Hier sind einige ihrer fabelhaften Zitate.

Ich bekam meinen ersten Kuss, als ich 13 wurde. Samantha im gleichen Alter verlor bereits ihre Jungfräulichkeit. Obwohl Johnny Depp damals mit meiner Lieblingsband Gitarre spielte, fühlte ich mich zu jung, um mehr von ihm zu verlangen als ein Autogramm.

Und woher kenne ich diese privaten Informationen über Samantha? Wir haben uns nie getroffen, aber sie gestand.

Samantha: Ich habe mal einen Typen gefunden, weil seine Familie einen Pool hatte. Er war so ziemlich ein Nerd, aber ... ich würde dort hingehen und alles mit Kakaobutter auffrischen. Seine Mutter liebte mich. Sie hat mir immer Kool-Aid und Pommes serviert.


Carrie: Kool-Aid?

Samantha: Ja! Kool-Aid! Ich war 13. Und Schatz, du hättest meine Bräune sehen sollen.

Es war sicher keine schlechte Erfahrung. Sie schien es zu mögen und machte ihre gute Arbeit mit Bettwäschemännern weiter. Viele Männer.


Später sagte sie, dass es nur einen Mann gibt, dem sie vergeben kann, bei seinen Eltern zu leben.

Carrie: Wollen Sie damit sagen, dass Sie auf keinen Fall mit einem Mann ausgehen würden, der bei seiner Familie gelebt hat?

Samantha: Nun ... vielleicht Prinz William.

Ja, in Amerika mag das sehr seltsam sein, aber es gibt einige Länder, in denen anständige Männer zu finden sind, die viel länger mit ihrer Familie leben als in den USA üblich (Prinz William ist auch ein Ausländer). Ich bin sicher, dass Samantha ihnen vergeben wird, wenn sie sich treffen. Natürlich, wenn sie sie heiß findet.


Es mag Samantha etwas ausmachen, wenn jemand mit Eltern zusammenlebt, aber es ist ihr egal, ob jemand Kinder und eine Frau hat.

Samantha: Wenn sich eine Gelegenheit ergibt, frage ich nicht danach. Ich schnappe es mir, lasse den Ring auf den Nachttisch fallen und schwinge mich bis zum Morgengrauen darauf.

Als sie aufgewachsen war, hatte sie keinen Sex mit Diamanten und Perlen, sie kümmerte sich nicht um Pools. Das konnte sie sich leisten. Sie kümmerte sich mehr um andere Vergnügen, die sie nicht kaufen kann. Obwohl es manchmal so aussieht, als könnten die Dinge, die Samantha braucht, leicht gemietet werden.

Samantha: Sie träumen von einem Mann mit einer Park Avenue-Wohnung und einem schönen großen Aktienportfolio ... Für mich ist es ein Feuerwehrmann mit einem schönen großen Schlauch.

Als Harry Sally traf, fragte er, ob Männer und Frauen Freunde sein könnten.

Einige glauben, dass sie Freunde sein können, nur Freunde. Einige glauben, dass sie Freunde mit Vorteilen sein können. Im Film Eating Out heißt es: "Wer braucht Freunde, die keine Freunde von f! @K werden?" Und was hat eine Sex-Expertin Samantha dazu zu sagen?

Frauen sind für Freundschaft Männer sind für

Samantha: Frauen sind für Freundschaft. Männer sind für f @ *! Ing.

Samantha glaubt auch, dass Freunde mit Vorteilen keine Chance als Partner bekommen sollten.

Samantha: Carrie, du kannst nicht mit deinem f # * k Kumpel ausgehen.

Und was kann passieren, wenn Sie ihrem Rat nicht folgen? Sie warnt dich.

Samantha: Wirst du die einzige Person in deinem Leben nehmen, die nur für Sex da ist, ohne Bedingungen, und ihn in ein menschliches Wesen verwandeln? Warum?

Und wie steht sie zu Sex mit und ohne? Sie denkt, dass es deprimierend sein kann.

Samantha: Wenn es gut ist, kannst du es nicht mehr bekommen. Wenn es schlecht ist, hattest du gerade Sex mit einem Ex.

Samantha gibt keine zweite Chance.

Samantha: Fick mich mal, Schande über dich. Fick mich zweimal, Schande über mich! "

Samantha glaubt nicht an die Ehe.

Samantha: Mir geht es genauso wie Botox. Schmerzhaft und unnötig.

Ehe und Beziehungen können sexuelle Fantasieobjekte in normale Menschen verwandeln. Aber Samantha wird die Ehe nicht als Entschuldigung dafür akzeptieren, dass sie zu lässig oder nachlässig ist. Als Miranda erklärt, dass sie Probleme hat und keine Zeit zum Wachsen hat, antwortet Samantha mitleidlos.

Samantha: Ich könnte in der Todeszelle sein und diese Situation nicht haben!

Samantha dreht sich vielleicht nur um Sex. Beziehungen sind nicht ihre Sache. Und wenn sie auf lange Sicht einen Versuch unternimmt, tut sie dies nur für Sex. Sie will guten Sex, und sie will, dass es oft ist. Annie Hall hat einen berühmten Dialog über diese "oft" Sache. Ein und dasselbe können zwei Menschen völlig unterschiedlich sehen.

Alvy und Annie sehen ihre Therapeuten gleichzeitig auf einem geteilten Bildschirm.

Alvy Singers Therapeutin: Wie oft schläfst du zusammen?

Alvy Singer: Kaum jemals. Vielleicht dreimal in der Woche.

Annie Halls Therapeutin: Hast du oft Sex?

Annie Hall: [genervt] Ständig. Ich würde sagen, dreimal pro Woche.

Oft und selten sind sehr relative Konzepte. Für Samantha stehen sie fest. Sex sollte jeden Tag geübt werden. Das sagt sie also zu ihrem Freund (Smith), wenn er zu beschäftigt ist, um Sex zu haben, wann immer sie will.

Aus meiner Erfahrung, Schatz, wenn er zu gut scheint, um wahr zu sein, ist er es wahrscheinlich

Samantha: Siehst du? So fängt es an. Das nächste, was Sie wissen, ist, dass wir nur drei- oder viermal pro Woche Sex haben.

Das war nicht das einzige Mal, dass sie sich beschwerte.

Samantha: Wenn du das nicht willst, sag es einfach.

Richard: Ich will kein einziges Mal Sex haben und ich will raus?

Samantha: Was ist mit gestern?

Richard: Wir waren in der Oper!

Samantha: Mir war langweilig!

Samantha hat auch eine Gewinnerhaltung.

Carrie: Schatz, wenn es so weh tut, warum gehen wir dann einkaufen?

Samantha: Ich habe einen gebrochenen Zeh, keinen gebrochenen Geist.

Sie lässt sich nicht von einem Hindernis besiegen. Sei es ein gebrochener Zeh oder Brustkrebs.

Und wenn sie etwas tun muss und es nicht einfach zu sein scheint, kann sie sogar schreien.

Samantha: Wen musst du f @! K, um hier eine Chemo zu bekommen?

Samantha glaubt nicht an Perfektion.

Samantha: Aus meiner Erfahrung, Schatz, wenn er zu gut scheint, um wahr zu sein, ist er es wahrscheinlich.

Samantha weiß auch ein oder zwei Dinge über Beziehungen.

Samantha: In Beziehungen geht es nicht nur darum, glücklich zu sein.

Aber was passiert, wenn sie nicht wirklich glücklich ist?

Samantha: Spricht eine Beziehung fünfzig Mal am Tag seinen Namen und mehr als meine?

Sie muss gehen. Auch wenn ihre letzten Worte sind - ich liebe dich.

Manchmal Liebe ist nicht genug.

Samantha: Ich liebe dich ... aber ich liebe mich mehr.

Oder sie mag es einfach lieber mit anderen Männern (und vergiss nicht, wenn sie 5 Jahre bei Smith war, sie hat nicht geschummelt).

Samantha weiß auch, dass es nicht (immer) klug ist, Spiele zu spielen.

Spielen Sie nicht hart, um mit einem Mann zusammenzukommen, der schwer zu bekommen ist

Samantha: Spiele nicht so schwer, mit einem Mann zusammenzukommen, der schwer zu bekommen ist.

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie nicht gewinnen.

Samantha weiß, dass Blowjobs nicht einfach sind. Aber sie sind nicht so schwierig wie Beziehungen.

Samantha: Ihr Männer habt keine Ahnung, womit wir da unten zu tun haben. Zähneposition, Kieferspannung, Saugen und Würgereflex und dabei auf und ab schaukeln, stöhnen und versuchen, durch die Nase zu atmen. Einfach? Schatz, sie nennen es keinen Job für nichts. “

Ich werde mit meinem Favoriten enden. Und es braucht keinen Kommentar.

Mann in der Bar: Darf ich dir ein Getränk kaufen?

Samantha: Ich habe eine, danke.

Mann in der Bar: Kann ich dir eine Insel kaufen?

Samantha: Ich weiß nicht, kannst du?

Titelbild: cotibluemos.blogspot.com

Sex and the City 2 | Clip "Discoabend" (2010) (Juni 2020)


Tags: nsfg zitiert Sex and the City

In Verbindung Stehende Artikel