9 Möglichkeiten, ihn dazu zu bringen, das zu tun, was Sie wollen, ohne zu nörgeln

9 Möglichkeiten, ihn dazu zu bringen, das zu tun, was Sie wollen, ohne zu nörgeln

In einer Beziehung, in der Sie das Gefühl haben, nicht die Hilfe zu bekommen, die Sie brauchen, ist es schwierig, sich davon abzuhalten, ein Nörgler zu sein. Ja, das ist nichts, was du tun möchtest, aber dein Freund wird einfach nicht kooperieren.

Nörgeln ist ein uraltes Problem, mit dem die meisten Frauen zu kämpfen haben. Wenn nur dein Freund sofort auf das, was du sagst, antworten würde, wäre es nicht nötig, ihn zu quälen, oder?

Seine Augen sind jedoch festgeklebt mit dem Sportprogramm, das er im Fernsehen sieht, oder dem Videospiel, das er auf dem Computer spielt. Er ist so verirrt in dem, was er tut, dass er nicht bemerkt, dass Sie ihn zum x-ten Mal um Hilfe gebeten haben.

Ich würde sagen, falscher Zug, aber ich fühle dich. Sie können nicht anders, als zu nörgeln, denn sein Verhalten kann jede Frau auf die Nerven gehen. Sie müssen jedoch aus diesem Teufelskreis ausbrechen, bevor es Ihrer Beziehung schadet. Hier sind neun Tipps, die Ihnen beim Einstieg helfen sollen.


1. Kommunizieren Sie Ihre Bedürfnisse sanft, aber fest

Junge Paare, die sich zu Hause auf Sofa entspannen

Wenn er mit einer schmerzhaften, hohen Stimme mit ihm spricht, wird er nicht von der Couch aufstehen, um Ihnen zu helfen. Gehen Sie stattdessen nett auf ihn zu. Verwenden Sie einen nicht anklagenden und ruhigen Ton, aber betonen Sie Ihre Botschaft. Sag ihm, dass du Hilfe brauchst, aber nur, wenn seine Aufmerksamkeit bereits auf dich gerichtet ist und nicht auf das, was er tut.

2. Timing ist alles

Ihn in dem Moment mit Ihren Bitten zu bombardieren, in dem er aufwacht oder nachdem er einen wirklich langen Arbeitstag hinter sich hat, wird den Dingen nicht helfen. Sprechen Sie mit ihm, wenn Sie beide gut ausgeruht und ruhig sind, vorzugsweise an Ihren freien Tagen.


Auf diese Weise können Sie Dinge objektiv diskutieren, ohne ein Urteil abzugeben. Sie können dann zu einer Win-Win-Lösung gelangen.

3. Seien Sie genau

glückliches Paar in einer Kaffeestube

Manchmal fällt es ihm nicht ein, zu sagen, ich brauche Hilfe bei der Hausarbeit. Wenn dies nicht der Fall ist, teilen Sie ihm ausdrücklich mit, bei welchen Aufgaben Sie Hilfe benötigen.


Sie können etwas sagen wie: "Bitte nehmen Sie den Müll raus" oder "Bitte mähen Sie den Rasen". Das wird es ihm leicht machen. Manchmal hilft es, ihm die Art von Hilfe zu zeigen, die Sie benötigen, weil manchmal der Grund dafür, dass er es nicht tut, darin besteht, dass er nicht weiß, wie er es erreichen kann.

4. Sag bitte

Bitte geht einen langen Weg. Es lässt dich weniger herrisch wirken. Es führt ihn auch dazu, zu fühlen und zu denken, dass Sie in der Beziehung gleich sind und dass Sie nicht sein Chef sind, dem er sich unterwerfen muss. (Wir alle wissen, wie Jungs es hassen, Untergebene zu sein, besonders wenn es ihre Freundin ist).

Wenn er den Eindruck hat, dass Sie netter sind und nicht herrisch, beachtet er eher Ihre Bitten.

5. Vergiss nicht, Danke zu sagen

verliebtes Pärchen

Wenn Ihr "Bitte" Ihren Freund dazu gebracht hat, aufzustehen und Ihnen zu helfen, vergessen Sie nicht, ihm zu sagen, wie sehr Sie ihn nach getaner Arbeit schätzen. Er ist eher bereit, Ihnen seine Stärkungsarme und seinen Körper zu verleihen, wenn sein Beitrag anerkannt wird.

Tun Sie dies konsequent und Sie werden beim nächsten Mal überrascht sein. Er wird dir nicht nur helfen, er wird sich sogar freiwillig für den Job melden.

6. Geben Sie ihm nicht das Gefühl, der Böse zu sein

Wenn Sie ihn auf den heißen Stuhl setzen, wird er sich nur von Ihnen distanzieren. Er wird dich absichtlich ignorieren. In ihm wird sich dann Ressentiments aufbauen und die Situation wird sich verschlechtern (und das ist nicht eines Ihrer Ziele, oder?).

Statt ihn zu beschuldigen, konzentrieren Sie sich auf die Situation, wie Sie sich fühlen und wie er Ihnen helfen kann, sie zu verbessern. Kommunizieren Sie offen mit ihm und lenken Sie das Gespräch darauf, wie es Sie beeinflusst und nicht darauf, wie schrecklich er ist.

Sie möchten nicht sein Ego verletzen und ihm das Gefühl geben, weniger männlich zu sein, weil Sie dadurch Ihrem Ziel nicht näher kommen. Übe Diplomatie und du wirst sehen, wie es deine Situation ohne viele Argumente lösen kann.

7. Locken Sie ihn mit Belohnungen

FotoFoto

Sie können ihm Ihre Bedürfnisse mitteilen, auch ohne zu sprechen. Schreiben Sie alles auf ein Blatt Papier und zeigen Sie es dort an, wo er es sehen kann. Sie können ihm auch eine Textnachricht senden, in der die Aufgaben aufgeführt sind, die er ausführen soll.

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachricht mit einem WIIFM (Was ist für mich dabei?) Beenden, damit er sich motiviert fühlt und eine Belohnung erhält, auf die er sich freuen kann.

8. Verstehe ihn, anstatt Schlussfolgerungen zu ziehen

Ist es Ihnen jemals in den Sinn gekommen, dass er mehr Gründe hat, sich so zu verhalten, wie er es tut? Das ist es, was Sie entdecken müssen. Vorausgesetzt, es hilft nie. Du musst mit ihm kommunizieren.

Vielleicht hat er den Müll nicht weggebracht, weil er nach einem anstrengenden Arbeitstag müde ist - nicht, weil er faul ist. Frag ihn. Sie werden sehen, wie unerwartet einige seiner Antworten sind, und Sie werden froh sein, dass Sie gefragt haben und dies nicht angenommen haben.

9. Denken Sie daran, dass Sie zusammen dabei sind

FotoFoto

Sie sind keine Feinde; Sie sind Teamkollegen, die von Zeit zu Zeit das durchmachen, was jedes normale Paar durchmacht. Wenn Sie die Situation aus dieser Perspektive angehen, gehen Sie liebevoller mit Ihrem Partner um.

Sie werden mit den Worten, die aus Ihrem Mund kommen, vorsichtiger sein. Sie werden geduldiger und verständnisvoller sein. Vielleicht ist es nur das, worauf er wartet, um von Ihnen zu hören, und er wird bald wieder alles tun, um Ihr Ritter in glänzender Rüstung zu sein.

Trotz unserer Neigung zum Nörgeln gibt es niemanden, der dafür bekannt sein möchte. Leider ist es manchmal notwendig.Wenn es so ist und das erste, was Sie tun möchten, ist, Ihren Mann anzuschreien, weil er nicht hilfreich ist, versuchen Sie, sich zu beruhigen und sich an diese Tipps zu erinnern.

Wenden Sie sie nacheinander an, wenn Sie es gewohnt sind, zu nörgeln. Übe sie konsequent, bis sie zur Gewohnheit werden. Sie werden nicht nur die Mitarbeit und Aufmerksamkeit Ihres Mannes erhalten, sondern auch seine Zuneigung und mehr als zuvor.

Haben Sie Ihren Freund schon einmal genörgelt? Welche anderen Tipps musst du aufhören zu nörgeln? Teile deine Gedanken in den Kommentaren!

5 Möglichkeiten, einen Jungen dazu zu bekommen, sich in dich zu verlieben (September 2022)


Tags: Freund kommuniziert besser

In Verbindung Stehende Artikel