9 Tipps für das perfekte Selfie

9 Tipps für das perfekte Selfie
Selfies: Lieben oder hassen Sie sie, es ist schwer, sich nicht in eines der größten Phänomene des Internets hineinzuversetzen. Sicher, das Wort könnte Sie dazu bringen, die Augen zu verdrehen, aber ich wette, dass Sie nicht fremd sind, wenn Sie versuchen, das perfekte Facebook-Bild zu erzielen. Ich weiß, dass ich nicht bin! Egal, ob Sie ein Selfie-Süchtiger sind oder nur ein Profilfoto haben möchten, das Sie nicht HASSEN, ich werde Ihnen meine neun wichtigsten Tipps geben, wie Sie das perfekte Selfie machen.

# 1 Machen Sie sich mit Ihrem Gesicht vertraut

Quelle:Quelle:

Der erste Schritt zum perfekten Selfie besteht darin, sich mit Ihrem Gesicht vertraut zu machen. Wir haben alle Lieblingsfeatures (und nicht so Lieblingsfeatures ...), daher ist es wichtig, sie zu erkennen und hervorzuheben.

Wenn Sie zum Beispiel eine sehr ausgeprägte Nase haben (wie ich), werden Profilaufnahmen (Side-On) ernsthafte Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Willst du das nicht? Entscheiden Sie sich für vorne oder 3/4th Winkel Selfie statt. Wenn eine Ihrer Augenbrauen im Allgemeinen perfekt ist, während die andere immer schief aussieht (wir waren alle dabei!), Neigen Sie Ihr Gesicht, um Ihre Lieblingsbraue zu präsentieren. Hast du eine süße Sommersprosse, die du zeigen willst? Stellen Sie sicher, dass es sich im Rahmen befindet. Es ist so einfach wie das Hervorheben Ihrer besten Eigenschaften, um sicherzustellen, dass Sie ein Bild erhalten, das Sie lieben.

Spitze: Sie werden nicht über Nacht erfahren, was für Sie am besten ist. Nehmen Sie sich also die Zeit, um zu experimentieren, wie Sie am besten aussehen.


# 2 Vermeiden Sie schmeichelhafte Winkel

Jeder Mensch ist anders, weshalb es so wichtig ist, sich mit der einzigartigen Struktur Ihres Gesichts vertraut zu machen. Dort jedoch sind Ein paar universell wenig schmeichelhafte Selfie-Winkel sollten Sie unbedingt vermeiden lernen. Der größte Täter ist der Gefürchtete Low Angle Selfie. Wenn Sie ein Selfie von unten machen, entsteht ein äußerst unversöhnlicher Doppelkinneffekt, selbst wenn Sie kein zusätzliches Gewicht tragen. Es kann Ihnen auch die Illusion eines riesigen Mondgesichts geben. Gleicher Tag, gleiches Make-up, aber in der Einstellung "Schlechter Winkel" kann Ihr Gesicht aufgebläht aussehen.

Auch hier ist das Experimentieren der Schlüssel. Einige Damen sehen im Querformat gut aus, andere im Hochformat. Haben Sie keine Angst, Ihre Kamera zu bewegen, um Ihren besten Blickwinkel zu finden. Es ist nichts, was Ihre Nachbarn noch nicht gesehen haben.

Spitze: Halten Sie die Kamera für einen sinnlichen Effekt leicht über Ihr Gesicht und richten Sie sie nach unten, um unter den Wimpern einen Blickkontakt mit der Kamera herzustellen. Aber wenn Sie niedlich aussehen möchten, treten Sie näher an die Kamera heran, um die Illusion eines runderen Gesichts und größerer Augen zu erzeugen.


# 3 Probieren Sie es aus

Quelle:Quelle:

Es spielt keine Rolle, wie gut Ihre Kamera ist oder wie gut Sie mit Ihren Blickwinkeln vertraut sind, wenn Ihr Make-up verschmiert ist oder Sie Lippenstift auf Ihren Zähnen haben. Lassen Sie sich nicht so sehr auf das Gesamtbild ein, dass Sie vergessen, sich vor dem Drücken des Schnappschussknopfs zu vergewissern. Ich hatte einmal wochenlang ein Bild, bevor ich merkte, dass es aussah, als hätte ich bei bestimmten Lichtverhältnissen Nasenbluten! Peinlich.

Spitze: Wenn Sie sich auf einem LCD-Bildschirm mit hellem Deckel betrachten, können Sie ein falsches Sicherheitsgefühl verspüren. Brechen Sie daher am besten einen kompakten Spiegel heraus, um ihn genauer zu betrachten.

# 4 Machen Sie einen Background Check

Von nackten Ehepartnern, die bügeln, bis zu Tampons, die auf der Kommode liegen, haben wir alle zuvor ein Selfie mit einem sehr unglücklichen Hintergrund gesehen. Sogar etwas so harmloses wie eine Schaufel (siehe oben) kann die Komposition Ihres Schusses ruinieren und Ihre Aufmerksamkeit von Ihrem wunderschönen Ich ablenken. Sparen Sie sich die Peinlichkeit, indem Sie eine Hintergrundüberprüfung durchführen, bevor Sie Ihr Foto aufnehmen.


Spitze: Durch Landschaftsaufnahmen können ungewollte Objekte notorisch leicht in den Rahmen rutschen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, zeigen Porträtaufnahmen mehr von Ihnen und weniger Ihren Hintergrund.

# 5 Umfassen Sie natürliche Lichtquellen

Ein großer Teil der Aufnahme eines guten Fotos ist die Auswahl einer geeigneten Lichtquelle. Ein fabelhaftes Selfie zu machen ist nicht anders. Wenn möglich, wählen Sie natürliches Licht, da der Kamerablitz die Farben auswaschen und ungenau machen kann. Das grelle Licht eines Blitzes kann Ihnen auch eine glänzende Stirn verleihen, da die natürlichen Öle Ihrer Haut in der Kamera reflektiert werden. Dadurch entsteht der Effekt „Ich habe gerade mein Gesicht in eine Ölwanne getaucht“, den Sie oben links sehen.

Spitze: Im Allgemeinen erzielen Sie die beste Aufnahme, wenn Sie mit der Lichtquelle vor sich aufnehmen. Zu viel direktes Sonnenlicht ist jedoch ein sicherer Weg, um ein überbelichtetes Foto zu erhalten. Sie möchten nicht so hell sein, dass Ihre Gesichtszüge verschwinden.

# 6 Lieben Sie die Haut, in der Sie sich befinden

Eine der besten Möglichkeiten, ein großartiges Selfie zu machen, ist zu Entspannen Sie Sich. Es klingt offensichtlich, aber die meisten von uns sind nur zu gut darin, Fehler bei uns selbst zu finden. Wenn Sie sich beim Aufnehmen Ihrer Selfies unattraktiv fühlen, lässt Sie Ihr mangelndes Selbstvertrauen hölzern und unnatürlich erscheinen. Schlimmer noch, Sie stehen den Ergebnissen überkritisch gegenüber. Nach 50 gelöschten Fotos fühlen Sie sich schlechter als zu Beginn.

Spitze: Wenn Sie einen Tag mit geringem Selbstwertgefühl haben, gehen Sie Ihre Bilder nicht sofort durch. Bewahren Sie sie über Nacht in der Kamera auf, und besuchen Sie sie erneut, wenn Sie sich in einer besseren Stimmung befinden. Besser noch, lassen Sie einen geliebten Menschen seinen Lieblingsschnappschuss von Ihnen auswählen. Sie werden all die großartigen Dinge an dir bemerken, die du nicht tust, von der süßen Verzerrung deiner Lippen bis zur Helligkeit in deinen Augen.

# 7 Nimm Tipps von den Sternen

Quelle:Quelle:

Wenn jemand weiß, wie man ein gutes Selfie macht, sind es Berühmtheiten. Notieren Sie sich also zur Inspiration für Selfies die heißesten Posen Ihres Lieblings-Promis. Lächelt sie? In welche Richtung neigt sie ihren Kopf? Wie hebt sie ihre besten Eigenschaften hervor? Vergessen Sie nicht, dass Stars auch auf Make-up mit Kamera angewiesen sind. Erforschen Sie ein wenig die besten Make-up-Produkte und Techniken für die Fotografie, wenn Sie Ihre Selfies wirklich auf die nächste Stufe heben möchten.

Tipps: Wenn Sie wie ich sind und nur ein Lächeln mit geschlossenem Mund oder ein manisches Clownslächeln haben, fürchten Sie sich nicht. Die bezaubernde Liz Hurley erklärte kürzlich, dass das Platzieren Ihrer Zunge direkt hinter Ihren oberen Vorderzähnen Ihnen dabei helfen kann, ein Lächeln zu erzielen, das breit genug ist, um glücklich auszusehen, ohne gummiartig oder übereifrig zu wirken.

# 8 Hab keine Angst zu bearbeiten

Lassen Sie uns das klarstellen: Es ist nichts Falsches daran, Ihre Fotos zu bearbeiten. Sie möchten die beste Version von sich selbst präsentieren. Wenn Sie also rote Augen haben und die Größe eines kleinen Landes auf Ihrer Stirn haben, ist es durchaus akzeptabel, ein wenig Nacharbeit zu betreiben . Das Bearbeiten kann jedoch eine rutschige Neigung sein. Verwandeln Sie sich nicht in eine Person, die das Verflüssigungswerkzeug ausbricht, um ihr gesamtes Gesicht abzunehmen oder ihre Augen zu vergrößern. Das brauchst du nicht. Du bist so schön wie du bist

Spitze: In Sepia oder Schwarz-Weiß sieht fast jeder besser aus. Filter sind deine Freunde, aber missbrauche sie nicht.

Übung Nr. 9 macht den Meister

Quelle:Quelle:

Wie bei allen Dingen ist das perfekte Selfie keine Fähigkeit, die Sie über Nacht entwickeln. Es dauert eine Weile, bis Sie sich mit Ihren besten Blickwinkeln, Ihrer schmeichelhaftesten Lichtquelle und Ihrer Lieblingspose vertraut gemacht haben. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie einen Stapel von 50 Fotos aufnehmen und nur eines auswählen. Je mehr Fotos Sie aufnehmen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eines finden, von dem Sie glauben, dass es Sie wirklich repräsentiert.

Letztendlich machen wir keine Selfies für unsere Freunde. Wir machen Selfies, um uns daran zu erinnern, dass wir hier waren, am Leben waren und im Moment glücklich waren. Das ist es, was das perfekte Selfie erreichen sollte. Natürlich würden auch einige Facebook-Likes nicht in die Irre gehen!

Mit diesen 9 bewährten Tipps sollten Sie auf dem besten Weg sein, ein perfektes Selfie zu machen. Aber wenn alles andere fehlschlägt, lassen Sie die Tipps völlig fallen und haben Sie einfach Spaß damit! Es spielt keine Rolle, ob die Beleuchtung schlecht ist und Ihre Haare durcheinander sind, solange Sie Ihr Foto lieben.

Was sind deine Tipps, um das perfekte Selfie zu machen?

5 LIFEHACKS für das PERFEKTE SELFIE | GEWINNSPIEL (September 2020)


Tags: Schönheitsgeheimnisse, wie man jüngeres Fotografie selfie schaut

In Verbindung Stehende Artikel