9 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Ihren Job beenden und selbstständig anfangen

9 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Ihren Job beenden und selbstständig anfangen
Haben Sie es satt, hart für den Ruhestand eines anderen zu arbeiten? Möchten Sie sich selbständig machen und für sich selbst arbeiten? Fehlt Ihnen der Mut, aus Angst vor dem Scheitern den Sprung zu wagen?

Lesen Sie weiter für einige inspirierende Gründe, warum Sie sollten; und was Sie dabei erwarten können.

1. Es geht nur ums Geld

Hundert-Dollar-Scheine

Eines der ersten Dinge, über die wir nachdenken, wenn wir uns selbstständig machen wollen, ist, wie wir über die Runden kommen. Viele von uns sind an einen regelmäßigen Gehaltsscheck oder Gehalt gewöhnt und der Gedanke, dass dieses Sicherheitsnetz entfernt wird, ist beängstigend. Es ist alles sehr gut, wenn uns jemand anderes sagt, wir sollen es einfach tun, aber wenn wir kein garantiertes regelmäßiges Einkommen haben, wie werden wir dann die Rechnungen, die Hypothek oder die Miete usw. bezahlen?


Geld oder der Mangel an Geld ist einer der Hauptgründe, die die Menschen davon abhalten, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder den Arbeitsplatz zu wechseln, um ein niedrigeres Gehalt zu erhalten.

Wenn Sie den ersten Schritt in Richtung Selbständigkeit oder Karrierewechsel machen, müssen Sie keine großen radikalen Änderungen vornehmen, wenn Sie es sich nicht leisten können.

2. Nehmen Sie jetzt Änderungen vor

Versuchen Sie, Teilzeit zu arbeiten, bevor Sie den Sprung wagen, oder beginnen Sie zumindest zu sparen, wenn Sie noch in Vollzeitbeschäftigung sind, damit Sie für die ersten Monate, in denen Sie alleine sind, eine Pufferzone haben.


Wenn nötig, trainieren Sie, während Sie noch in Ihrem Tagesjob sind.

Das Problem, nichts zu ändern, ist, dass es einfacher ist, uns die unendliche Entschuldigung zu geben, nicht genug Geld zu haben, als die Anstrengung zu unternehmen und endlich den Sprung zu wagen.

Sehen Sie es so, was würden Sie tun, wenn Sie plötzlich entlassen würden oder Ihren Job morgen verlieren würden?


3. Erkenne, dass du entbehrlich bist

Genau wie alle anderen bist du entbehrlich; niemand ist für immer beschäftigt. Jeder ist jemandem gegenüber verantwortlich, auch die großen Käsesorten. Ich bin sicher, Sie haben es selbst gesehen. ein alter zeitgeber verlässt den arbeitsplatz und jeder fragt sich, wie er möglicherweise ohne sie auskommt.

Aber sie tun es.

In der heutigen Welt ist nichts sicher. Und schon gar nicht dein Gehaltsscheck.

4. Höre auf, Ausreden zu machen

Beschäftigte Frau, die im Büro ankommt und Kaffee trinkt

Die Nachricht hier ist Zögern oder verschieben Sie nichts, sonst werden Sie es niemals tun.

Denken Sie daran, dass Sie zu Beginn häufig nicht viel Zeug oder ausgefallene Ausrüstung benötigen. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, benötigen Sie nicht einmal Räumlichkeiten.

Smart klein und erweitern wie und wann.

Wenn Sie wirklich wollen, dass es passiert, Sie muss es möglich machen.

Niemand sagte, dass es einfach werden würde, aber es ist auch nicht so fantastisch schwer, wie manche Leute es ausmachen

Der erste Schritt ist, keine Ausreden mehr zu machen.

5. Planen Sie, aber seien Sie flexibel

Uns wird ständig gesagt, dass das Wichtigste, was ein Unternehmen braucht, ein solider Geschäftsplan ist. Ja, ein guter Geschäftsplan ist wichtig. Sie müssen wissen, ob Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung rentabel ist, aber es ist nicht das A und O.

Das Beste, was man heutzutage haben kann, ist Offenheit und eine flexible Einstellung in Bezug auf die Zukunft. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass sich Dinge ändern können und tun. Und wenn Sie überleben wollen, müssen Sie die Flexibilität haben, sich an diese Veränderung anzupassen.

Wenn Sie alleine anfangen, ist die richtige Einstellung wichtiger als die Fähigkeit, ausgefallene Grafiken zu zeichnen und Zahlen für die Zukunft vorherzusagen.

6. Es ist nicht nur das, was Sie wissen ...

Es ist auch nicht unbedingt, wen Sie kennen. Es geht darum, das, was Sie wissen, auf den anzuwenden, den Sie kennen.

Am Ende des Tages sind Sie im Geschäft, um eine Dienstleistung oder ein Produkt bereitzustellen, das in irgendeiner Weise einen Mehrwert für das Leben und / oder Geschäft einer anderen Person darstellt.

Dafür wirst du bezahlt.

Es spielt keine Rolle, ob Sie selbstständiger Friseur, Gärtner oder Unternehmensberater sind. Es gelten die gleichen Regeln. Sie bieten eine Dienstleistung oder ein Produkt an, das das Leben eines Menschen verbessert.

Und wenn Sie das selbst nicht glauben, dann machen Sie sich erst einmal nicht selbstständig.

In mancher Hinsicht ist es besser, Erfahrung damit zu haben, für jemand anderen zu arbeiten, bevor man solo geht. Denn all diese Fähigkeiten, die Sie auf Ihrem Weg erlernt haben, werden sich als nützlich erweisen

Sie wissen, was funktioniert und was nicht. Weil Sie aus den Fehlern anderer gelernt haben, wie man Kunden behandeln soll oder nicht.

Und dieses Wissen ist Gold wert, wenn Sie erst einmal für sich selbst arbeiten.

Es kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg bedeuten.

7. Die Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung

Büro Pausenzeit

Wenn Sie für sich selbst arbeiten, wird niemand vorbeikommen und Ihre Arbeit kritisieren oder Ihnen sagen, dass dies der falsche Weg ist, aber auf der anderen Seite wird niemand vorbeikommen und all die Aufgaben erledigen, die Sie nicht mögen entweder tun.

Du wirst Sachen alleine machen; Einige Dinge zum ersten Mal, und Sie werden zwangsläufig einige Fehler machen.

Weil Sie jedoch für sich selbst arbeiten, werden Sie erstaunt sein, wie produktiv Sie sein können, und Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung werden sich fast über Nacht verbessern.

Dies liegt daran, dass Sie eine Ein-Frauen-Band sind, die für alles verantwortlich ist, von der Rechnungsstellung über das Zubereiten von Tee bis hin zum Marketing.

8. Laufen Sie nicht mit dem Rucksack                                                              

Kopieren Sie nicht die Blaupausen anderer, wenn Sie nicht glauben, dass dies für Sie funktioniert. Werden Sie kreativ und machen Sie etwas anderes, wenn Sie das Bedürfnis haben.

Und mach dir keine Sorgen darüber, was andere Leute denken.

Denken Sie, Anita Roddick hat sich Gedanken darüber gemacht, was andere Leute dachten, als sie The Body Shop gründete und das Ethos des fairen Handels mit Ländern der Dritten Welt propagierte?

Sei mutig.

9. Glaube an dich

Jahrelang plante und plante ich meine Flucht aus der Geschäftswelt. Ich hatte kleine Pläne in Notizbüchern, Ideen, wie ich mich nennen sollte und wie meine Website aussehen würde. Oh, ich hatte großartige Ideen, aber mir fehlte eine Sache… Selbstvertrauen.

Stattdessen lasse ich die Zweifel, Ängste und Sorgen anderer Leute auf mich wirken.

Das war mein fehler Lass es nicht dein sein.

Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass es nicht um Geld und "Dinge" geht, wenn wir erfolgreich sind.

Erfolgreich zu sein bedeutet, glücklich mit dem zu sein, was Sie tun. Jetzt sofort.

Und immer daran denken; Ausdauer und harte Arbeit gepaart mit der richtigen Einstellung machen am Ende auszahlen.

Selbstständig machen: Die 3 größten Fehler auf dem Weg zur Selbstständigkeit ✅ (September 2021)


Tags: deinen Zweck finden

In Verbindung Stehende Artikel