7 Beziehungsthemen, die Sie nicht zu früh ansprechen sollten

7 Beziehungsthemen, die Sie nicht zu früh ansprechen sollten
Wie bei allem, was zart ist, sollten neue Beziehungen mit Sorgfalt behandelt werden. Vermeiden Sie es, diese sieben tödlichen Beziehungsthemen zu früh mit Ihrem neuen Mann zu besprechen.

Der Beginn einer Beziehung ist oft eine der aufregendsten Phasen. Sie lernen sich noch immer kennen und arbeiten daran, ihm zu zeigen, dass Sie eine Entscheidung sind, die er nicht bereuen wird.

Aus diesem Grund kann es auch etwas schwierig sein, weil Sie möchten, dass er sieht, wer Sie wirklich sind (weil es nicht cool ist, sich als jemand anderes auszugeben), aber Sie möchten nicht, dass er ausgeschaltet wird und wegläuft .

In dem Bemühen, Ihnen zu helfen, Sie besser zu kennen (und zu lieben), ohne Ihre blühende Romantik zu ruinieren, sollten Sie in den frühen Phasen Ihrer Beziehung sieben Themen vermeiden.


1. Dein Ex-Freund

Romantische Paare, die zusammen auf dem Bettlügen sich entspannen, das oben auf einem Ellbogen gestützt wird, der liebevoll einander Augen untersucht

Sie möchten, dass er weiß, was mit Ihrer vorherigen Beziehung passiert ist, damit er weiß, woher Sie kommen. Während Sie definitiv einen Grund haben, dies mit ihm zu besprechen, ist es nicht wirklich hilfreich, über Ihren Ex und die Schmerzen zu sprechen, die er Ihnen in der Vergangenheit bereitet hat.

Abgesehen davon möchten Sie nicht, dass Ihre neue Flamme denkt, dass Sie immer noch an Ihren Ex denken und dass Sie nicht in der Lage waren, über ihn hinwegzukommen und was noch passiert ist. Also, auch wenn es verlockend ist, werden Sie es besser machen, wenn Sie es so früh unterlassen, über ihn zu sprechen.


2. Ihre biologische Uhr

Wenn Sie Ende 20 oder Anfang 30 sind, ist es verständlich, wenn Sie sich unter Druck gesetzt fühlen, Kinder zu haben. Die Uhr tickt und wenn Sie schon immer davon geträumt haben, Kinder zu haben, werden Sie sicherlich ein bisschen Angst haben, dass es für Sie nicht Realität wird, wenn Sie Mr. nicht sofort finden.

Es wird Ihnen jedoch noch schwerer fallen, dies zu verwirklichen, wenn Sie Ihre Angst überwinden lassen, indem Sie mit Ihrem neuen Kollegen darüber sprechen. Es könnte eine Idee sein, die er unterhält, oder er könnte sich schlecht fühlen, wenn Sie dieses heikle Thema einleiten (nicht alle Männer wollen Kinder). Üben Sie keinen Druck auf ihn aus, wenn Sie gerade mit dem Dating begonnen haben. Es wird Ihrer neuen Beziehung nichts nützen.

3. Politische Haltung

Paar kämpfen am Morgen


Sie haben während der Wahlsaison mit dem Dating begonnen und unterstützen beide Ihre gewünschten Kandidaten. Sie mögen jedoch verschiedene Politiker oder vielleicht sogar verschiedene Parteien.

Während Politik ein großartiges Diskussionsthema ist, gilt es nicht für Ihr romantisches Leben. Denken Sie also an den Kandidaten, den Sie unterstützen, oder sprechen Sie mit Ihren Pflanzen oder Ihrem Hund darüber.

4. Religiöse Überzeugungen

Nach einigen Daten stellen Sie fest, dass er Agnostiker ist - oder vielleicht ein Deist, Buddhist oder sogar Atheist. Sie glauben nicht an diese religiösen Konfessionen und beschließen, ihm beim nächsten Date einen Teil Ihrer Meinung mitzuteilen.

Es wird nicht gut enden, das verspreche ich dir! Wenn der Glaube ein Problem für Sie sein wird, ist es am besten, jemanden mit dem gleichen Glauben wie Sie zu wählen, anstatt zu versuchen, ihn dazu zu bringen, sich zu dem zu bekehren, an das Sie glauben.

Wenn Sie jedoch von seinen Überzeugungen nicht gestört werden, gehen Sie weiter und gehen Sie mit ihm aus. Wissen Sie nur, dass dies ein Grund für zukünftige Argumente sein kann.

5. Einkommen

Während Sie ohne besonderen Grund neugierig sein können, wie viel er verdient, sollten Sie ihn nicht fragen, wie viel er verdient.

Lassen Sie ihn die Informationen freiwillig zur Verfügung stellen, wenn er sie gerne mit Ihnen teilt. Auf diese Weise glaubt er nicht, dass es alles ist, woran Sie interessiert sind.

6. Alles über die Zukunft

frustrierter und sehr trauriger Mann, der von seiner Frau gelacht wurde

Dazu gehört, dass wir zusammenziehen, den Bund fürs Leben schließen, Kinder haben und andere Dinge, die nur Langzeitpaare besprechen sollten.

Wenn Sie diese Themen ansprechen, hat er den Eindruck, dass Sie es eilig haben, sich niederzulassen, oder Sie sind verzweifelt, sodass Sie ihn in Dinge stürzen, die er noch nicht für sich entschieden hat.

7. Etiketten

Sie möchten wissen, ob Sie sich gegenseitig einen Freund / eine Freundin (oder einen anderen Begriff der Zärtlichkeit) nennen oder sich nur an Vornamen halten sollten.

Es ist in Ordnung, davon besessen zu sein, aber denken Sie daran, dass es schwierig ist, eine Beziehung mit Labels zu versehen. Darüber hinaus ist es am wichtigsten, was Sie füreinander empfinden und ob Sie sich dazu verpflichten, dass es trotz aller Widrigkeiten funktioniert. Niemals in die Enge treiben und zu Beginn der Beziehung fragen: „Was sind wir?“.

Es kann sein, dass Sie sich schlecht fühlen, wenn er keine Antwort hat oder wenn er Ihnen eine Antwort gibt, die Sie nicht hören möchten. In jedem Fall hilft es Ihnen und der Beziehung nicht.

Wenn Sie diese sieben tödlichen Themen zu Beginn Ihrer Beziehung ansprechen, kann dies mehr schaden als nützen. Anstatt von diesen kleinen Details besessen zu sein, konzentrieren Sie sich darauf, an dem zu arbeiten, was Sie jetzt haben, mit dem Sie jeden Tag eine stärkere Bindung aufbauen können.

Wenn die Beziehung stärker als je zuvor wird, werden Sie feststellen, dass diese Dinge ohnehin nicht viel bedeuten, denn die wichtigsten Dinge sind Vertrauen, gegenseitiger Respekt und unermüdliches gegenseitiges Engagement, egal was passiert.

Haben Sie jemals eines dieser Themen mit einem neuen Freund besprochen? Wie ist es dir ergangen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren!

Remote Work Interview with Designer, Ran Segall (Februar 2020)


Tags: Beziehungsratschlag

In Verbindung Stehende Artikel