7 Gewohnheiten, schöne und starke Nägel zu entwickeln

7 Gewohnheiten, schöne und starke Nägel zu entwickeln
Für die meisten Frauen ist es eine Meisterleistung, schöne und starke Nägel (sowohl in Händen als auch in Füßen) zu pflegen. Hier erfahren Sie, wie Sie genau das tun.

Während unsere Nägel anfällig für Grate, Dellen und Risse sind, kann regelmäßige Nagelpflege Wunder wirken, um gesunde Nägel zu erzielen. Die ultimative Lösung für Ihr Nageldilemma ist die Entwicklung von Gewohnheiten, die wichtig sind, damit Ihre Nägel großartig genug aussehen, um einen guten Eindruck auf jeden zu hinterlassen, mit dem Sie täglich zu tun haben.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, sind hier die sieben Gewohnheiten, die Sie entwickeln müssen, um die begehrten Nägel zu haben, die so stark wie schön sind.

1. Führen Sie einmal pro Woche eine Nagelpflege durch.

QuelleQuelle

Egal, ob Sie Ihr Mani-Pedi alleine machen oder es von einem Fachmann in einem Salon machen lassen, finden Sie Zeit, um einen Termin zu vereinbaren, um Ihre Nägel wöchentlich zu kürzen. Regelmäßige Nagelpflege, einschließlich Pflege und Feilen der Nägel, ist entscheidend für die Erhaltung schöner und starker Nägel.


Es ist auch wichtig, Nagellacke zu verwenden, die kein Toluol, Formaldehydharz und Formaldehyd enthalten, da diese beim Einatmen giftig sein und Ihre Nägel beschädigen können.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie beim Auftragen von Nagellack eine Grund- und eine Deckschicht auftragen. Halten Sie sich beim Entfernen von Nagellack von auf Aceton basierenden Nagellackentfernern fern, da diese Ihre Nägel ablösen und brüchig machen.

2. Tragen Sie Handschuhe.

Wirst du dein Haus mit einer Haushaltsreinigungsformel reinigen? Tragen Sie dann Handschuhe, um Ihre Hände und Nägel vor schädlichen Chemikalien zu schützen, die in diesen Reinigern enthalten sein können. Wenn Sie Ihre Nägel diesen Chemikalien aussetzen, kann dies später zu Versprödung und Bruch führen.


Wenn Sie für den Tag Gartenarbeit planen, sollten Sie Handschuhe tragen, um Ihre Nägel vor Verschmutzung und Kontakt mit Bakterien zu schützen. Wenn Sie das Geschirr spülen möchten, tragen Sie Handschuhe, damit Ihre Hände nicht direkt der Spülflüssigkeit ausgesetzt sind, und schützen Sie Ihre Hände und Nägel beim Schrubben von hartnäckigem Geschirr.

Tragen Sie in ähnlicher Weise ein Paar Winterhandschuhe, um Ihre Hände an kühlen Tagen warm zu halten und um Ihre Nägel vor dem Austrocknen und Verderben zu schützen, das durch kalte Temperaturen verursacht werden kann.

3. Waschen Sie Ihre Hände nur bei Bedarf.

Wir werden oft ermutigt, uns häufig die Hände zu waschen, aber die Wahrheit ist, dass wenn wir uns zu oft die Hände waschen, unsere Nägel beschädigt werden. Sie können leichter schwächen, brechen und reißen, wenn sie häufig in Wasser getaucht werden.


Wenn Sie bei Ihrer Arbeit häufig Ihre Hände waschen müssen, befeuchten Sie Ihre Hände so oft wie möglich mit Handlotion. Das Befeuchten des gesamten Nagels kann dazu beitragen, dass er nicht reißt und abplatzt. Reiben und massieren Sie Ihre Nagelhaut, damit auch das Blut im Nagelbett fließt. Diese übliche Übung erleichtert das Nagelwachstum.

4. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel.

QuelleQuelle

Sonnenschutz ist nicht nur für Gesicht, Schultern und Beine. Es sollte auch an Händen und Füßen, einschließlich Fingern und Zehen, angewendet werden. Wenn Sie unter LED-Licht, UV-Licht oder schädlichen Sonnenstrahlen stehen, tragen Sie eine großzügige Menge Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 auf Ihre Hände auf, um sicherzustellen, dass sie geschützt sind.

5. Nehmen Sie Ergänzungen.

Biotin, besser bekannt als Vitamin H, ist ein wasserlösliches Mitglied der Vitamin B-Familie. Mehrere Studien, die von Forschern und Dermatologen durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass Biotinpräparate die Nageldicke verbessern und das Risiko von Brüchen, Abplatzungen und Abplatzungen in den Nägeln verringern.

Andere Dinge, auf die bei Nagelprodukten geachtet werden muss, sind MSM (Methylsulfonylmethan) und Silizium, da sie auch zum Wachstum und zur Stärkung der Nägel beitragen.

6. Tragen Sie die entsprechende Schuhgröße.

Vermeiden Sie es, Schuhe zu tragen, die zu spitz oder zu klein für Sie sind. Wenn die Schuhe, die Sie tragen, zu eng sind, können die Zehennägel in die angrenzende Haut hineinwachsen, was zu einem eingewachsenen Nagel führen kann - und wir alle wissen, wie schmerzhaft es ist, mit dem gefürchteten eingewachsenen Nagel umzugehen.

Wenn der Nagel infiziert ist, ist er noch schmerzhafter und kann Sie sogar daran hindern, auszugehen, wenn Sie nicht bequem gehen können. Lassen Sie also Ihre Füße atmen und bleiben Sie dabei, nur Schuhe zu tragen, die gut zu Ihren Füßen passen.

7. Tragen Sie an öffentlichen Orten Hausschuhe oder Schuhe.

QuelleQuelle

In feuchten Umgebungen leben und gedeihen Pilze und Viren. Gehen Sie aus diesem Grund an öffentlichen Orten wie Schwimmbädern und Schuhgeschäften nicht barfuß um Ihrer Nägel willen herum.

Neben der Aufrechterhaltung einer gesunden Haut ist eine regelmäßige Nagelpflege unerlässlich, um gepflegte und gesunde Nägel zu erzielen. Denken Sie an diese sieben Gewohnheiten und wenden Sie sie an, bis sie zu Gewohnheiten werden.

Wie geht es Ihnen Nägel derzeit? Gibst du ihnen TLC? Haben Sie zusätzliche Tipps für andere Frauen, die mit ständigem Nagelbruch zu tun haben? Ich würde gerne deine Gedanken hören. Teile sie in den Kommentaren!

7 Hausmittel gegen Nägelbeißen (Juni 2021)


Tags: schöne Nagelpflege

In Verbindung Stehende Artikel