7 Lebensmittel, die Fett verbrennen und beim Abnehmen helfen

7 Lebensmittel, die Fett verbrennen und beim Abnehmen helfen
Niemand hat jemals gesagt, dass gesundes Essen geschmacklos sein muss! Es könnte Ihnen sogar helfen, ein paar Kilo zu verlieren. Hier ist wie.

Die Ernährung ist eine komplizierte Wissenschaft, und selbst Experten haben Mühe, die Wechselwirkungen zu verstehen, die auftreten, wenn Nahrung in den Körper gelangt. Obwohl wir zumindest ein rudimentäres Verständnis für die Notwendigkeit verschiedener Nährstoffe und Verbindungen im Körper haben, ist es schwierig, den Wert einer einzelnen Art von Nahrung oder sogar eines isolierten Vitamins oder Minerals zu bestimmen. Grundsätzlich können die meisten von uns eine lange Liste von Vitaminen und Mineralstoffen abbauen, aber was sie wirklich im Körper tun, ist größtenteils ein Rätsel.

Die menschliche Ernährung ist einer jener erstaunlichen Bereiche, in denen das Ganze tatsächlich viel größer (und viel wichtiger) zu sein scheint als die Summe seiner Teile. Das Beste, was wir für unseren Körper tun können, wenn es um Gesundheit geht, ist eine abwechslungsreiche Ernährung auf pflanzlicher Basis, die reich an Vollkornprodukten und ungesättigten Fetten ist.

Ja, du hast es richtig gehört. Fett ist nicht der Feind! In der Tat liefern gesunde Fette wie Olivenöl essentielle Omega-3-Fettsäuren und helfen uns, viele Vitamine aufzunehmen. Verschiedene „Experten“ haben in den letzten Jahrzehnten unzählige Stunden damit verbracht, uns zu sagen, was wir nicht essen sollten - zum Beispiel tierische Fette, Kohlenhydrate und Zucker -, aber sie ignorierten das Konzept der Ernährung als Ganzes.


Fettleibigkeit kann tatsächlich auf Unterernährung zurückzuführen sein, und manche Menschen nehmen aufgrund der Aktivität ihres Darmmikrobioms (der aktiven Bakterienkolonie in unserem Darm, die uns unter anderem bei der Verdauung von Nahrungsmitteln hilft) mit größerer Wahrscheinlichkeit zu als andere. selbst wenn sie genau die gleiche Ernährung wie eine dünnere Person zu sich nehmen.

Abgesehen davon gibt es einige Lebensmittel, die die Ernährungswissenschaft oder die Traditionen, die über Generationen weitergegeben wurden, in der Tat zur Gewichtsabnahme beitragen können. Schauen wir uns einige der sogenannten Lebensmittel an, die Fett verbrennen.

Grapefruit ist dein Freund

Zwei Hälften und eine ganze Grapefruit mit Zentimeterband umwickelt


Grapefruit oder Grapefruitsaft können uns helfen, Gewicht zu verlieren, aber der Grund dafür ist noch unbekannt. Eine im Jahr 2006 im Journal of Medicinal Food zitierte Studie ergab, dass die Hälfte der vor den Mahlzeiten verzehrten frischen Grapefruit mit einem signifikanten Gewichtsverlust verbunden war, obwohl der Mechanismus dieses Gewichtsverlusts derzeit unbekannt ist.

Vielleicht ist ein wichtiges Antioxidans die verantwortliche Partei, aber wir wissen es noch nicht. Eine ganze Grapefruit zu essen, ist eine bessere Idee als den Saft zu trinken, weil sie immer noch gesunde Ballaststoffe enthält, die uns helfen, uns länger satter zu fühlen. Diese Faser hilft unserem Körper auch dabei, die Glukose aus dem Fruchtsaft langsamer aufzunehmen.

Da ein Überschuss an Glukose schnell an das Speichersystem des Körpers gesendet wird, können zuckerhaltige Lebensmittel (sogar Fruchtsäfte!) Vom Körper in Fett umgewandelt werden. Dies ist die evolutionär bewährte Methode, um sich auf einen regnerischen (sprich: weniger lebensmittelsicheren) Tag vorzubereiten. Diese Situationen sind in der modernen Gesellschaft selten, daher tendieren wir dazu, stattdessen auf die Pfunde zu packen. Wenn Sie Grapefruit zu Ihrer Ernährung hinzufügen, beachten Sie mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Verschiedene Arzneimittel sollten nicht mit Grapefruitsaft eingenommen werden.


Grüner Tee + Bewegung?

Dies ist ein weiteres Lebensmittel, auf das viele Menschen als Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion schwören. Auch dies wurde nicht definitiv bewiesen und wird von der wissenschaftlichen Gemeinschaft nicht allgemein akzeptiert, aber Sie können leicht Tonnen von Popwissenschaft finden, die ihre Vorteile loben. Die Forschungen, die zu Beginn dieses Jahres am Penn State College of Agricultural Sciences durchgeführt wurden, scheinen vielversprechend. Die Ergebnisse ihrer Studie zeigten einen signifikanten Gewichtsverlust bei Probanden, die regelmäßiges Training mit einem entkoffeinierten Grüntee-Präparat kombinierten.

Natürlich waren diese Probanden Mäuse, aber es gibt Hinweise darauf, dass ähnliche Ergebnisse tatsächlich beim Menschen auftreten können. Zum Teil kann dieser vermeintliche „Fettverbrennungseffekt“ tatsächlich mit dem Stoffwechsel und der Rolle verbunden sein, die bestimmte Antioxidantien im Körper spielen. Als Polyphenole bekannte Antioxidantien scheinen eine Rolle im Stoffwechsel zu spielen, und grüner Tee ist reich an diesen Verbindungen.

Dies kann auch hilfreich sein, da ein Glas ungesüßter grüner Tee zur Hydratation beiträgt und zumindest ein vorübergehendes Völlegefühl hervorruft. Beachten Sie, dass ich ungesüßt sagte; Obwohl grüner Tee selbst ein kalorienfreies Lebensmittel ist, können nicht-nahrhafte Süßstoffe Kalorien aufnehmen. Wenn Sie Tee bevorzugen, der etwas süßer ist, probieren Sie einen natürlich gewonnenen Süßstoff wie Stevia.

Koffein könnte wirken

Tassen Tee mit Plätzchen auf Tabelle

Koffein kann auch beim Abnehmen eine Rolle spielen. Obwohl Koffein in grünem Tee enthalten ist, kommt es von Natur aus in weitaus geringeren Mengen vor als in schwarzem Tee. Kaffee enthält noch mehr und in einem leicht gerösteten Espresso steckt die größte Menge an Koffein. Entgegen der landläufigen Meinung enthalten die dunkleren Kaffeerösten, die heutzutage so beliebt geworden sind, tatsächlich weniger Koffein.

Die Rolle von koffeinhaltigen Getränken bei der Gewichtsreduktion kann wiederum damit zusammenhängen, dass Sie ein Getränk zu sich nehmen, das dem Körper einen Anschein von Fülle verleiht, anstatt eine vollständige Mahlzeit zu sich zu nehmen. Koffein ist auch ein Stimulans, das zumindest vorübergehend zu einem aktiveren Lebensstil anregen kann. Weißt du, wie dieser Wodka-rote Bulle dir erlaubt, die ganze Nacht zu tanzen? Nicht der beste Gewichtsverlustplan, aber im Grunde ist es die gleiche Idee. Bisher haben Studien gezeigt, dass die Verwendung von Koffein als Kraftstoff für das tägliche Training einen geringen Einfluss auf den Gewichtsverlust hat.

Leider ist es unglaublich einfach, diesen kalorienfreien schwarzen Kaffee in einen im Wesentlichen warmen Milchshake mit Süßigkeiten zu verwandeln, da kommerziell hergestellte, supergesüßte und fetthaltige Getränke auf Kaffeebasis heutzutage so leicht erhältlich sind. Das gleiche gilt für Schokolade - während die Antioxidantien und das Koffein in dunklem Kakaopulver den Gewichtsverlust positiv beeinflussen können, überwiegen bei zuckerhaltiger Milchschokolade die potenziell negativen Auswirkungen auf die Gesundheit die Vorteile.

Versuchen Sie es mit grünem Saft noch einmal

Für manche mag dies unglaublich unattraktiv klingen. Das Absaugen einer grünen Flüssigkeit auf Gemüsebasis kann buchstäblich schwierig sein. Für mich ist dies ein Beispiel, bei dem das Gute das Schlechte bei weitem überwiegt, und ich bin jeden Tag für meinen Entsafter dankbar.

Wenn Sie die Ballaststoffe in mit Fruchtzucker gefüllten Früchten herausschneiden, erhalten Sie ein leckeres, aber übermäßig süßes Getränk, das Ihr System schockiert. Saftgemüse hat einen weitaus geringeren Zuckergehalt. Sicher, Sie schneiden immer noch viel Faser heraus, je nachdem, welche Sorte Entsafter Sie verwenden. Aber Sie geben Ihrem Körper einen einfachen Zugang zu einer Vielzahl von Nährstoffen.

Die Wahrheit ist, dass Sie wahrscheinlich nicht sehr wahrscheinlich auf einem Tischhaufen Grünkohl, Brokkoli, Gurken, Sellerie, Petersilie und Spinat fressen werden. In Saftform könnte diese scheinbar unmögliche Aufgabe zu etwas werden, auf das Sie sich freuen. Geben Sie auch ein paar weiße, orangefarbene oder violette Gemüsesorten hinzu, um die Ernährung zu verbessern und einen Hauch von Süße zu erhalten.

Fressender grüner Saft lässt einige Leute voll fühlen. Andere, ich selbst eingeschlossen, fühlen sich einfach hungrig mit einem schlimmen Fall von Sodbrennen. Wenn dies der Fall ist, geben Sie Ihrem Gemüsesaft eine gesunde Dosis Ballaststoffe, Präbiotika und gute Fette - ich mag eine Banane mit ein paar Esslöffeln Erdnuss- oder Mandelbutter.

Trinke mehr Wasser!

Set für sportliche Aktivitäten

Oft können wir den Durst nach Hunger falsch interpretieren. Bevor Sie zum Schokoriegel greifen, trinken Sie zuerst ein Glas Wasser. Obwohl Wasser nicht nahrhaft ist, enthält es auch keine Kalorien.

Auch wenn Dehydration kein Problem ist, können wir uns schneller satt fühlen, wenn wir vor dem Essen ein volles Glas Wasser trinken. Wenn Sie schon dabei sind, werfen Sie das Soda und andere gesüßte Getränke auch gegen Wasser weg. Immerhin reden wir wirklich über flüssige Süßigkeiten.

Wenn der Körper von einer großen Menge Glukose überwältigt wird, wird ein Großteil des überschüssigen Zuckers zur Lagerung geschickt. Wenn es um den menschlichen Körper geht, bedeutet dies, dass er direkt in Fett umgewandelt wird. Geben Sie den zuckerhaltigen Getränken eine Pause, da Sie in Erwartung eines langen, kalten Winters wahrscheinlich nicht genug auf die Pfunde packen. Obwohl Wasser möglicherweise nicht wirklich Fett verbrennt, kann es Ihnen helfen, in großem Maße Gewicht zu verlieren.

Faser im fokus

Haben Sie jemals dieses Gefühl, wenn Sie wenige Stunden nach einem Snack oder einer Mahlzeit plötzlich wieder hungrig sind? Ballaststoffe helfen uns, Lebensmittel langsamer zu verdauen, was bedeutet, dass weniger Zucker in den Blutkreislauf gelangt und weniger Hungerattacken auftreten.

Ernährungswissenschaftler werden Ihnen sagen, dass die meisten Amerikaner unter einem Mangel an Ballaststoffen in unserer Ernährung leiden. Dies ist einfach genug, um (theoretisch) Abhilfe zu schaffen. Schneiden Sie einfach die verarbeiteten Lebensmittel aus und halten Sie sich stattdessen an viele frische Früchte, Gemüse und Vollkornprodukte. In der Realität kann diese Einstellung unglaublich schwierig sein. Aber nimm es von mir - deine Gesundheit und deine Taille werden es dir danken.

Denken Sie daran, viel Wasser zu trinken und Ihrer Ernährung nach und nach Ballaststoffe hinzuzufügen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie einige Tage lang Verstopfung, Bauchschmerzen oder Verdauungsstörungen verspüren. Das ist nur Ihr Körper, der sich an diesen neuen, gesünderen Lebensstil anpasst!

Mach es würziger!

Hülsenfrüchte in den Schüsseln und im Gemüse auf einem Holztisch

Wenn Sie versuchen, sich gesund zu ernähren, ertrinken Sie alles in Käse und Butter. Obwohl es dazu führen kann, dass Brokkoli besser schmeckt, ist dies eine Angewohnheit, die Sie zumindest mit ein wenig Mühe brechen sollten.

Obwohl viele Erwachsene, insbesondere Supertaster (die eine höhere Konzentration an Geschmacksrezeptoren als der Durchschnittsmensch haben), durch den bitteren Geschmack vieler Gemüsesorten abgeschreckt werden, gibt es immer noch kalorienarme Optionen zur Geschmacksverbesserung. Kräuter und Gewürze, ob frisch oder getrocknet, sind aromatisch und extrem kalorienarm.

Anstatt mein Wasser mit zuckerhaltigem Fruchtpulver oder mein Gemüse mit Salz und einem Schuss Käse zu versetzen, verwende ich gerne Gewürzmischungen, die den Geschmack erhöhen und mir helfen, zufriedener zu sein, ohne die Vorteile einer gesunden Ernährung zu beeinträchtigen. Ob herzhaft, würzig oder süß, für jeden ist etwas dabei. Ein Hauch von Kürbisgewürz macht schwarzen Kaffee interessant, und ein Teelöffel Za’atar schmeckt köstlich auf luftgetrocknetem Popcorn mit nur einem Schuss Olivenöl (es ist ein Vollkorn!). Eine Prise Peperoni passt hervorragend zu frischer Mango.

Verwenden Sie Ihre Fantasie und experimentieren Sie mit neuen Geschmackskombinationen. Niemand hat jemals gesagt, dass gesunde Lebensmittel einfach sein müssen. Machen Sie also einen Ausflug zu Ihrem Gewürzschrank und putzen Sie diese Gemüse, Wurzelgemüse und Hülsenfrüchte. Stellen Sie sicher, dass diese getrockneten Kräuter und Gewürze noch frisch sind - werfen Sie sie nach drei Monaten oder wenn ihre Aromen stumpf werden.

Auch wenn Grapefruit, grüner Tee, Koffein, grüner Saft, Wasser, Ballaststoffe, Kräuter und Gewürze möglicherweise keine revolutionäre, fettverbrennende Mahlzeit bilden, können sie effektiv und einfach in Ihre Ernährung aufgenommen werden. Denken Sie an Diät als Lebensstil. Obwohl Sie die Antworten nicht in einem einzigen Lebensmittel oder Nährstoff finden, werden Sie in kürzester Zeit auf dem Weg zu einem gesunden Gewichtsverlust sein, wenn Sie mehr Zeit für Bewegung und gesunde Ernährungsmuster verwenden.

Iss die Faser, trink das Wasser und würze das Gemüse.Sie können Ihre Erfahrungen immer mit diesen oder anderen fettverbrennenden Lebensmitteln in den Kommentaren unten teilen.

8 Lebensmittel die Fett verbrennen (August 2020)


Tags: gesundes Essen Gewichtsverlust

In Verbindung Stehende Artikel