6 Zeichen, dass Sie ein Make-up-Süchtiger sind

6 Zeichen, dass Sie ein Make-up-Süchtiger sind
Bei so vielen Make-up-Produkten ist es schwer zu widerstehen, ein bisschen mehr Geld auszugeben. Aber fällt es allen so schwer, nein zu sagen, oder handelt es sich um eine Art Sucht?

Spieglein, Spieglein, an der Wand, welcher Grundton ist der Beste? Wenn Sie sogar ein geringes Interesse an Make-up haben, ist Ihnen diese Frage wahrscheinlich schon einmal in den Sinn gekommen. Wenn es nicht um Foundation geht, dann möglicherweise um Lidschatten, Lippenstift, Nagellack oder eines der vielen verfügbaren kosmetischen Produkte. (Davon scheint es eine stetig wachsende Zahl zu geben)

Wenn jemand vor ein paar Jahren gesagt hätte, dass Augenbrauen zu einem so wichtigen Teil des Lebens einer Frau geworden wären, hätte ich bezweifelt, dass jemand daran geglaubt hätte.

Die meisten Frauen mögen es, sich mit dem einen oder anderen Make-up zu verkleiden und sich hübsch und wach zu fühlen. Aber woher weißt du, wann du nur ein Make-up-Bewunderer oder ein kalter, harter Süchtiger bist? Im Folgenden finden Sie einige kleine Methoden, mit denen Sie lernen können, den Unterschied zu erkennen.


Sie verlassen das Haus nie ohne Make-up

Frau schminken

Das ist eigentlich dein Albtraum. Wenn Gott gewollt hätte, dass sich die Menschen so sehen, wie sie von Natur aus aussehen, wäre Make-up niemals erfunden worden.

Zumindest sind Sie der Überzeugung, dass andere Sie nicht so sehen sollten, wie Sie von Natur aus aussehen. Warum sonst hättest du so viel für Make-up ausgegeben, wenn du nicht zur Schau stellen wolltest, was du immerhin hast?


Make-up professionell zu machen ist dein Traum

Auch wenn Ihre Träume, ein Supermodel zu sein, vielleicht zu kurz gekommen sind, können Sie mit der helfenden Hand eines Maskenbildners immer noch diesen makellosen Cover-Model-Look erzielen.

Für die meisten ist ein professioneller Maskenbildner ein Muss für besondere Anlässe wie Junggesellinnenabschiede oder Hochzeiten, aber für die, die süchtig sind, ist es eine wöchentliche, wenn nicht tägliche Notwendigkeit.

Es hört jedoch nicht damit auf, dass der niedere Süchtige den Maskenbildner nach den Produkten und Techniken befragt, die er einsetzt, um den Look selbst nachzubilden.


Der Make-up-Bereich ist Ihre erste Wahl in jedem Geschäft

Frau, die durch Verfassung durchstöbert

Während die meisten Leute die rationale Entscheidung treffen, ein komplettes Outfit zu kaufen und dann ihren Lidschatten oder Lippenstift darauf abzustimmen, ist für andere die Make-up-Insel die erste Anlaufstelle im Geschäft.

Wenn Sie Ihren Lippenstift nicht mit Ihrem Nagellack und dann mit Ihrem Nagellack mit Ihrem Outfit in Einklang bringen können, sind Sie einfach nicht glücklich. Auf jeden Fall muss das Finden des perfekten Farbtons auf die richtige Art und Weise vorgeführt werden, nicht wahr? Für die Make-up-Süchtigen ist Koordination der ultimative Schlüssel.

Du kaufst lieber Make-up als Essen

Nahrung kann Ihren Bauch füttern, aber die perfekte Make-up-Komponente kann Ihre Seele füttern. Für einen echten Make-up-Süchtigen gibt es nichts Schöneres, als einen makellosen Teint, einen atemberaubenden Lidschatten und definierte Augenbrauen. Ihr Magen mag leer sein wie Ihre Handtasche, aber Sie glauben, dass Opfer gebracht werden müssen.

Sie haben wahrscheinlich mehr Lippenstift- / Lidschatten- / Nagellackfarben als Freunde

bilden

Freunde sind alle wohlauf und gut, aber werden sie dir neben einem heißen Lippenstift auch ein Kompliment machen? Um ehrlich zu sein, könnten sie es wahrscheinlich, aber ein echter Make-up-Süchtiger möchte dieses Risiko nicht eingehen. So viele Schattierungen und so wenig Zeit, also verschwende keine Zeit, meine Lieben, und kaufe sie alle, wenn du willst und in der Lage bist.

Sie folgen mehr Beauty-Seiten als Menschen in sozialen Medien

Das soll nicht heißen, dass du keine Freunde hast oder die, die du hast, nicht liebst. Aber dass du nicht mehr brauchst im Vergleich zu mehr Beauty-Blogger-Tipps.

Was ist Konturieren? Wie machst du das? Was ist der beste Illuminator? Oder erröten? Oder irgendetwas anderes, von dem Sie hoffen können, es zu besitzen. Dies sind die Fragen, auf die Sie brennen, und Sie können und werden jedem Beauty-Blogger folgen, bis Sie alle Antworten haben.

Obwohl Make-up-süchtig sein den Eindruck erwecken kann, dass eine Person flach ist, sollte allen Ernstes daran erinnert werden, dass es einfach ein Accessoire ist, mit dem sich jemand in etwa so gut fühlt wie ein neues Outfit.

Seien wir ehrlich, es gibt doch noch viel schlimmere Dinge, die süchtig machen. Wenn Sie also alles kaufen möchten, was mit Kosmetik zu tun hat, dann tun Sie das und lassen sich nicht von jemandem stören.

In jedem Fall ist es nicht deine Schuld, wenn ein Typ dumm genug ist, zu glauben, dass du von Natur aus goldene Augenlider hast. Betrachten Sie sich als Süchtigen? Können Sie sich noch mehr verräterische Anzeichen vorstellen? Bitte kommentieren Sie unten und lassen Sie es uns wissen.

Alle Sternzeichen haben eine versteckte Sucht, und hier ist deine (March 2020)


Tags: Make-up-Trends

In Verbindung Stehende Artikel