6 berühmte Wissenschaftlerinnen und ihre Beiträge zur Wissenschaft (die die Welt veränderten)

6 berühmte Wissenschaftlerinnen und ihre Beiträge zur Wissenschaft (die die Welt veränderten)
Wenn wir über berühmte Wissenschaftlerinnen sprechen, denken viele von uns zuerst an Marie Curie, aber es gab noch viele bemerkenswerte Frauen auf diesem Gebiet.

Obwohl die Wissenschaft seit Jahrhunderten ein Thema ist, das hauptsächlich von Männern dominiert wird, scheint es, dass Frauen im Laufe der Zeit einige große Auswirkungen und Beiträge zur Wissenschaft geleistet haben.

Die folgende Liste berühmter Wissenschaftlerinnen könnte Sie überraschen.

# 1 Hypatia of Alexandria - (ca. 370 - 415 n. Chr.)

QuelleQuelle

Wenn Sie Ihre Algebra nicht aus Ihrem Wunder-BH kennen, schauen Sie sich diese Philosophin an, die nicht nur Philosophie und Astronomie lehrte, sondern die erste gut dokumentierte Frau auf dem Gebiet der Mathematik war, die die Geometrie revolutionierte.


Sie leitete die platonistische Schule in Alexandria, Ägypten, und erfand das Hydrometer und das Hydroskop.

Hypatia schmückte nicht die übliche Kleidung der Frauen ihrer Zeit, sondern kleidete sich stattdessen in die Kleidung einer Gelehrten, sie bewegte sich auch frei und fuhr ihren eigenen Streitwagen. Es ist bekannt, dass sie einen erheblichen politischen Einfluss hatte.

Leider sollte sie ein zähes Ende finden und wurde von einem christlichen Mob infolge ihrer Rolle in einer Fehde zwischen dem damaligen Gouverneur von Alexandria und dem Bischof von Alexandria brutal ermordet


# 2 Ada Byron (Gräfin von Lovelace) - (10. Dezember 1815 bis 27. November 1852)

Läutet der Name Byron eine Glocke? Es sollte so sein, dass diese berühmte Wissenschaftlerin die einzige legitime Tochter des berühmten englischen Dichters Lord Byron war.

Sie war die erste Informatikerin und Computerprogrammiererin, die sogar eine nach ihr benannte Computersprache hatte: 'Ada'.

Diese "Poetin der Wissenschaft", die vor allem für ihre Arbeit am frühen Computer von Charles Babbage bekannt war, interessierte sich auch für die Funktionsweise des Gehirns und wollte ein mathematisches Modell für die Funktionsweise des Gehirns mit dem Nervensystem entwickeln.


Leider hat sie diese Arbeit nie weitergeführt, da sie im Alter von 36 Jahren an Gebärmutterkrebs gestorben ist.

# 3 Rachel Carson - (27. Mai 1907 - 14. April 1964)

QuelleQuelle

Diese berühmte Wissenschaftlerin war eine amerikanische Meeresbiologin und Naturschützerin, deren Arbeit der Förderung der globalen Umweltbewegung zugeschrieben wird.

Sie war eine große Naturliebhaberin und forderte den Einsatz von Pestiziden in der modernen Landwirtschaft heraus und war praktisch eine der ersten modernen Umweltschützerinnen.

Sie schrieb mehrere Bücher über die Biographie des Ozeans, aber es war ihr Buch 'Silent Spring', in dem sie den Einsatz chemischer Pestizide in Frage stellte und eine Veränderung in der Art und Weise forderte, wie wir die Natur betrachteten, die ihre bekannteste war und kontroverse Arbeit ..

Ihre Arbeit und ihr Vermächtnis haben viele andere zum Schutz der Natur inspiriert.

# 4 Shirley Ann Jackson - (geboren am 5. August 1946)

Shirley Ann Jackson ist die erste Afroamerikanerin, die am MIT in Kernphysik promoviert hat

Jackson wurde vom Time Magazine (2005) als „vielleicht das ultimative Vorbild für Frauen in der Wissenschaft“ beschrieben und verbrachte ihre bemerkenswerte Karriere damit, Teilchenphysik zu lehren und zu erforschen

Sie ist derzeit die 18. Präsidentin des Rensselaer Polytechnic Institute und war die frühere Leiterin der US Nuclear Regulatory Commission.

Sie erzählte ihrer Mutter im Alter von 4 Jahren, dass sie eines Tages "Shirley die Große" genannt werden würde und es den Anschein haben würde, dass sich ihre Vorhersage bewahrheitet.

Sie gehört zu den angesehensten Behörden, die dafür eintreten, dass mehr Menschen, insbesondere farbige Frauen, sich für die MINT-Disziplinen interessieren. nämlich Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik.

Im Frühjahr 2007 wurde sie mit dem Vannevar-Bush-Preis für „lebenslange Leistungen in den Bereichen wissenschaftliche Forschung, Bildung und hochrangige staatsmännische Beiträge zur öffentlichen Ordnung“ ausgezeichnet.

# 5 Jane Goodall DBE - (Geboren am 3. April 1934)

QuelleQuelle

Jane Goodall ist eine weltberühmte Primatologin, Ethologin und Anthropologin, die vor allem für ihre Arbeit mit Primaten und ihre 45-jährige Studie über die wilden Schimpansen des Gombe Stream Nationalparks in Tansania bekannt ist.

Sie ist Gründerin des Jane Goodall Institute und arbeitet bis heute unermüdlich an Fragen der Erhaltung und des Tierschutzes.

Ihre Arbeit mit den Schimpansen Tansanias veränderte die Art und Weise, wie die Welt die Aktivitäten von Primaten betrachtete, und läutete ein neues Denken in ihrer Erhaltung ein.

Sie engagiert sich für Vegetarier und Tierrechte und ist für viele eine Inspiration.

Die berühmte Wissenschaftlerin wurde für ihre Arbeit mehrfach ausgezeichnet und ist auch UN-Friedensbotschafterin

# 6 Elisabeth Blackwell - (3. Februar 1821 bis 31. Mai 1910)

Elizabeth Blackwell war eine berühmte Wissenschaftlerin, die nicht nur als erste Frau in den USA einen medizinischen Abschluss machte, sondern auch als erste Frau im britischen Medical Register geführt wurde.

Teilweise auf Bitte eines sterbenden Freundes trat sie in die Medizin ein; ihre Freundin glaubt, dass eine Ärztin ihre Behandlung angenehmer machen würde. Außerdem wollte Blackwell ein unabhängiges Leben, in dem sie sich nicht auf einen Mann verlassen musste.

Sie war eine Pionierin in der Förderung von Frauen in der Medizin, und ihre Reichweite überschritt eindeutig den Atlantik.

Sie war Mitbegründerin der New Yorker Krankenstation für Frauen und Kinder und verfasste mehrere Bücher zum Thema Frauen in der Medizin.

Die obige Liste enthält nur einige der bemerkenswerten Frauen in der Wissenschaft, die einen großen Beitrag zur Wissenschaft geleistet haben und leisten. Es gibt natürlich noch viele andere, deren Erfolge Frauen auf der ganzen Welt inspirieren. Wirst du der nächste auf der Liste sein?

Titelfoto: //www.rpi.edu/

Die Reise der Menschheit (1/3 ) | Ganze Folge Terra X (August 2020)


Tags: berühmte Frauen inspirierende Frauen erfolgreiche Geschäftsfrau

In Verbindung Stehende Artikel