5 Dinge, die Sie tun, ärgern Baristas

5 Dinge, die Sie tun, ärgern Baristas
Wie von Baristas erzählt. Ihre dreifache Venti, fettfreie, keine Peitsche Mokka kann eines dieser Dinge sein.

Kaffeehäuser sind immer die besten Treffpunkte.

Sie erfüllen viele Bedürfnisse auf kleinem Raum, egal ob es sich um eine Koffeinsucht oder eine Naschkatze handelt. Sie sind immer da, um uns zu helfen. Sie sind immer bereit, uns genau das zu beschaffen, was wir wollen, aber einige Dinge, die wir tun, gehen den Baristen, die dort arbeiten, auf die Nerven.

1. Sie kennen Ihre Bestellung nicht.

Sie kennen Ihre Bestellung nicht


Wahrscheinlich haben Sie genug Zeit, um sich zu überlegen, was Sie möchten, während Sie in der Warteschlange stehen. Wenn eine Schlange vor der Tür steht und Sie alle Ihre Freunde fragen, was sie wollen, anstatt dem Barista zu sagen, wird nichts unternommen, um Ihnen zu helfen.

Die meisten Leute, die hinter Ihnen stehen, sind auch nicht besonders glücklich darüber. Die Baristas sind immer bereit, Kunden zu helfen, aber Sie müssen ihnen sagen, was Sie möchten, damit sie Ihnen helfen können.

2. Sie erinnern sie an Ihre Bestellung, während sie diese abwickeln.

Wie ich vorher sagte, gibt es normalerweise eine sehr große Linie. Aus diesem Grund wird erwartet, dass Ihre Bestellung etwas länger dauert, bis sie fertig ist. Es müssen mindestens 10 Getränke zubereitet werden, bevor Ihre überhaupt angeschaut werden. Sie wissen, dass Ihre Bestellung da ist. Sie arbeiten sich durch die Befehle.


Jetzt, wenn sie Ihre Bestellung tatsächlich vergessen, sind sie mehr als bereit, Ihre sofort zu machen. Wenn irgendetwas mit Ihrem Getränk nicht stimmt oder Sie es einfach nicht mögen, wird es Sie zu einem neuen machen. Wenn Sie jedoch an der Kasse auf Ihr Getränk warten, wenn es eine große Schlange gibt, wird dies bei niemandem gut ankommen.

3. Sie gestikulieren, anstatt ihnen eine Größe zu nennen.

Sie-Geste-statt-ihnen-eine-Größe-zu-sagen

Wenn Sie nicht wissen, wie die Größe heißt, ist dies in Ordnung. Klein, Mittel und Groß werden ausreichen. Sie können auf eine Tasse verweisen, auch auf die falsche, es ist wirklich egal. Sie helfen gerne! Der Versuch, die Länge mit den Händen zu messen, wird nicht funktionieren. Es sieht auch nicht richtig aus. Kein Barista wird auf diese Weise wissen können, was Sie wollen.


4. Sie missbrauchen Privilegien.

Baristas sind immer froh, das zu tun, was sie tun. Das haben sie mir wiederholt gesagt. Sie lieben ihre Arbeit. Denken Sie nur daran, dass es ihr Arbeitsplatz ist und sie ihr Bestes geben, um Ihnen das zu geben, was Sie wollen.

Eine Änderung Ihrer Meinung direkt nach dem Erhalt Ihres Getränks ist für einen Barista nicht cool. Sie werden es für Sie ändern, aber achten Sie darauf, wie viele Getränke sie zu einem bestimmten Zeitpunkt zubereiten müssen.

Es gibt auch Leute, die hereinkommen und das Motto missbrauchen: „Der Kunde hat immer Recht“. Wenn Sie angerufen werden und dem Barista mitteilen, dass Ihnen am anderen Tag 3 US-Dollar für dasselbe Getränk berechnet wurden, können sie Sie nicht damit bekämpfen. Benutze es nicht gegen sie. Es erschwert jedem das Leben.

5. Sie sind nett zu dir, aber du gibst es nicht zurück.

Sie sind nett zu dir, aber du bringst das nicht zurück

Es ist etwas, das die meisten Menschen stört. Sie kennen das Gefühl, das Sie bekommen, wenn Sie zu jemandem Hallo sagen und es ernst nehmen, aber sie ignorieren es völlig? Es ist kein gutes Gefühl! Diese Leute dienen dir und geben dir genau das, was du willst. Es braucht nicht viel, um nett zu sein. Recht?

Wenn Sie gebeten werden, Ihre Bestellung zu klären, werden Sie nicht sauer auf sie. Sie möchten nur sicherstellen, dass Ihre Bestellung korrekt ist. Es bedeutet nicht, dass Sie langsam mit ihnen sprechen müssen. Sie verstehen, was Sie sagen. Einige ihrer größten Dinge sind, wenn sie jemandem Hallo sagen und der Kunde seine Bestellung schreit, anstatt „Hallo“ zu sagen.

Obwohl einige Dinge sie nerven, lieben Baristas ihren Job. Sie genießen es, Kunden glücklich zu machen und ihnen genau das zu geben, was sie wollen. Sie sind Menschen wie wir. Wir ärgern uns, aber wir tun immer noch das, was wir tun müssen.

Wenn Sie sonst noch etwas wissen, das Baristas stört, oder wenn Sie Meinungen zu diesem Thema haben, teilen Sie Ihre Gedanken bitte im Kommentarbereich unten mit!

5 Dinge, die Arbeitgeber nicht dürfen (aber trotzdem tun) | Betriebsrat Video (November 2021)


Tags: lustiges Zeug lustig

In Verbindung Stehende Artikel