5 Super Foods für herrliches Haar in diesem Sommer

5 Super Foods für herrliches Haar in diesem Sommer

Sieht dein Haar schlaff und stumpf aus? Denken Sie daran: Sie sind was Sie essen! Holen Sie sich in diesem Sommer heißes Haar, indem Sie diese 5 Super-Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.

Wir alle wissen, dass das, was wir essen, einen großen Einfluss darauf hat, wie unser Körper aussieht und sich anfühlt. Die Auswahl an Lebensmitteln wirkt sich jedoch nicht nur auf Haut und Taille aus. Sie spielen auch eine wichtige Rolle für die Gesundheit unserer Haare. Wenn es Ihrer Ernährung also an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen mangelt, kann Ihnen keine Menge teurer Seren oder Haarbehandlungen das geschmeidige, konditionierte, kommerzielle Haar geben, nach dem wir alle verlangen.

QuelleQuelle

Hervorragende Ernährung ist das A und O für wunderschönes Haar. Wenn Sie in diesem Sommer gesundes Haar wünschen, müssen Sie zunächst überprüfen, was Sie in den Mund nehmen. Eine fettreiche, zuckerreiche oder eiweißarme Ernährung ist ein sicherer Weg, um Ihr armes Haar zu verwüsten und alles von Langeweile bis vorzeitiger Ausdünnung zu verursachen. Die gute Nachricht ist, dass es einfacher ist, einige Super-Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen, die Ihren üppigen Locken ihren Glanz zurückgeben.

Mit diesen sechs Superfood-Gruppen verwöhnen Sie Ihre Mähne mit atemberaubendem Sommerhaar.


QuelleQuelle

1. Omega-3-Fettsäuren

Eine Ernährung, die reich an Omega-3 ist, ist entscheidend für ein optimales Wohlbefinden. Essentielle Fettsäuren wie Omega-3 sind nicht nur für die Regulierung unseres Stoffwechsels und die Gewährleistung der Knochengesundheit verantwortlich - sie werden auch zum Aufbau von Zellmembranen in der Kopfhaut verwendet. Diese Membranen bilden dann die natürlichen Öle, die unser Haar vor dem Austrocknen schützen und ein gesundes Haarwachstum fördern. Wenn Ihre Ernährung also keine Omega-3-Fettsäuren enthält, kann es zu Haarausfall, Haarausfall, Schuppenbildung und juckender Kopfhaut kommen. Huch!

Glücklicherweise gibt es viele verschiedene Lebensmittel, die Sie zu den Mahlzeiten geben können, um Ihre Omega-3-Zufuhr zu steigern. Fisch ist eine ausgezeichnete Quelle für essentielle Fettsäuren. Versuchen Sie daher, mindestens einmal pro Woche köstlichen Lachs oder günstigere Sardinen in Ihre Ernährung aufzunehmen. Wenn Sie kein großer Fischesser sind, können Sie Omega-3 auch aus Vollkornprodukten, Walnüssen oder Kürbiskernen beziehen.

QuelleQuelle

2. Eisen

Unser Haar benötigt ständig Nährstoffe für die Entwicklung der Haarzellen. Unser Körper betrachtet Haare jedoch als nicht essentielles Gewebe. Dies bedeutet, dass Frauen mit Eisenmangel oder ausgewachsener Anämie oft nicht mehr genug Eisen haben, um ihre Haare zu nähren, wenn das lebenswichtige Gewebe gestillt ist. Dies führt zu Haarausfall und Haarausfall, wobei schwangere Frauen und Veganer am meisten gefährdet sind.


Wenn Sie unter Haarausfall leiden, lassen Sie Ihren Arzt Ihren Eisengehalt überprüfen und fügen Sie Ihrer Ernährung so schnell wie möglich weitere hervorragende Lebensmittel für gesundes Haar hinzu. Dunkles Blattgemüse wie Grünkohl und Bok Choy ist reich an Eisen. Spinat ist eine weitere gute Wahl, da er Folsäure und Vitamin C enthält, die beide zur Herstellung gesunder Kopfhautöle beitragen. Kein großer Gemüsefan? Sie können Ihre Eisenaufnahme steigern, indem Sie Austern, Hühnerleber und das meiste gekochte Fleisch essen.

QuelleQuelle

3. Zink

Zink spielt eine große Rolle bei der Regulierung unserer kognitiven und biologischen Funktionen. Es ist wichtig für die Fruchtbarkeit, ein starkes Immunsystem und natürlich für die Erhaltung gesunder Haare, Haut und Nägel. Zink fördert und beschleunigt die Erneuerung der Zellen. Wenn Sie also nicht genügend Zink in Ihre Ernährung aufnehmen, kann dies zu Haarausfall, Ausdünnung, Mattheit der Haare und sogar vorzeitigem Ergrauen führen.

Zink ist als rezeptfreie Ergänzung erhältlich, kann aber auch in einer Reihe von normalen und Super-Lebensmitteln gefunden werden. Überspringen Sie die Ergänzung und erhalten Sie Ihre tägliche Füllung des Zinks durch einfache und köstliche Quellen wie rotes Fleisch, Meeresfrüchte, Nüsse und Eier. Für eine leichtere Option zum Mitnehmen entscheiden Sie sich für Ihren Lieblingsjoghurt.


Zitronen und Orangen

4. Vitamin C

Vitamin C ist ein weiterer Schlüsselbestandteil für eine optimale Gesundheit der Haare, da es die körpereigene Produktion von Kollagen und Tyrosin unterstützt. Kollagen umgibt und schützt unsere Haarsträhnen, während Tyrosin dazu beiträgt, die strukturelle Integrität und die Zellen der Haarfollikel zu erhalten. Vitamin C ist auch ein Antioxidans, das ein schnelleres Haarwachstum fördert. Ein Mangel kann Spliss, Mattheit und Bruch verursachen.

Das Hinzufügen von mehr Vitamin C zu Ihrer Ernährung verbessert nicht nur Ihr Haar. Der Konsum von ca. 250 mg pro Tag steigert auch Ihre Kollagenproduktion und hilft Ihnen, Falten zu bekämpfen! Win-Win, richtig? Drücken Sie mehr Vitamin C in Ihren Tag, indem Sie frische Früchte wie Blaubeeren, Orangen, Grapefruit, Erdbeeren und Kiwis hineinstecken. Für eine schmackhaftere Variante probieren Sie Tomaten, Spinat oder grüne Paprikaschoten.

QuelleQuelle

5. Biotin

Die letzte Zutat auf unserer Liste für super seidiges Haar in diesem Sommer ist Biotin. Biotin, auch als Vitamin B7 bekannt, unterstützt die körpereigene Verarbeitung von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten. Biotin, von Branchenexperten als "Haarfutter" bezeichnet, hat sich als äußerst effektiv bei der Steigerung des Haarwachstums erwiesen und ist daher ideal für Frauen mit schütterem Haar.

Im Gegensatz zu Eisen ist die Entwicklung eines Biotinmangels relativ selten. Damit es sich jedoch wirklich auf Ihr Haar auswirkt, ist es wichtig, täglich etwa 5000 µg Vitamin B7 einzunehmen. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen von Mangold in Ihre Ernährung. Dieses Blattgemüse ist ein super Futter für gesundes Haar und voller Antioxidantien, nach denen sich alle schlaffen Locken sehnen. Eier und Milch sind andere einfache Möglichkeiten, um mehr Biotin in Ihre Mahlzeiten zu bringen, zusammen mit Proteinen wie Nüssen und Heilbutt.

Zwischen Färben, Glätten und gelegentlichem Fast-Food-Aufruhr setzen wir unsere Haare viel durch. Glücklicherweise ist es normalerweise so einfach, den Schaden rückgängig zu machen und sich in diesem Sommer von heißen Haaren zu ernähren, als würden Sie ein paar Superfoods für herrliches Haar in Ihre Ernährung aufnehmen. Fügen Sie Ihrem Leben mehr Omega-3, Eisen, Zink, Vitamin C und Biotin hinzu, und Sie werden in kürzester Zeit seidige, kräftige, sommerreife Haare haben!

Wir wollen wissen: Wie nett bist du zu deinen Haaren?

Titelbild: www.weheartit.com

Super schnelle One Pot Pasta * Rezept * gesunde Fast Food * Glutenfrei * easy cooking * kein Abwasch (September 2022)


Tags: Frisur Tipps Sommer Haarpflege Sommer Frisuren Sommertipps

In Verbindung Stehende Artikel