5 Schritte zur Verbesserung Ihres Fokus

5 Schritte zur Verbesserung Ihres Fokus
Du warst da, richtig? Sie versuchen, etwas zu erledigen, können sich aber nicht konzentrieren. Ihr Geist wandert ununterbrochen zu allem außer dem einen Projekt, an dem Sie gerade arbeiten. Wie kriegst du deinen Kopf zurück ins Spiel, damit du alles erreichen kannst, was du dir vorgenommen hast?

Fokus ist eines der Dinge, die ein Projekt entweder machen oder brechen können. Wenn Sie absolut unbeeindruckt sind, können Sie Meisterwerke, Kunstwerke und wunderschöne Kreationen schaffen. Sie erledigen mehr in kürzerer Zeit und erzielen oft hervorragende Ergebnisse.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihre Fähigkeit, auf Ihre Handlungen zu achten, beeinträchtigt ist, können Sie auch das Handtuch werfen und es als Tag bezeichnen. Sie werden Ihr Projekt höchstwahrscheinlich nicht fertig stellen, und wenn Sie dies tun, wird es wahrscheinlich so aussehen, als hätte ein Drittklässler es für Sie fertiggestellt, weil Ihre Liebe zum Detail weg ist.

Wie können Sie sich besser konzentrieren, wenn Ihr Verstand Urlaub machen möchte? Probieren Sie diese fünf einfachen Schritte aus:


Finden Sie heraus, was Sie Ihrer Konzentrationsfähigkeit beraubt

Durchdachte junge Frau mit nachdenklicher Geste

Was scheint dich abzulenken? Ist es ein Streit, den du letzte Nacht mit deinem Typen hattest, oder machst du dir Sorgen über Testergebnisse, die du jeden Tag herausfinden wirst? Was auch immer die Ursache sein mag, das erste, was Sie tun müssen, ist zu isolieren, welche Gedanken oder Gefühle Ihre ganze Energie in Anspruch nehmen.

Vielleicht ist es so einfach wie die Tatsache, dass Sie sich davor fürchten, die anstehende Aufgabe zu erledigen, damit Sie an alles denken, was Sie sonst noch tun würden lieber tun. Wenn dies der Fall ist, ist es die erste Verteidigungslinie, wenn es darum geht, mit der Hürde umzugehen und sie zu überwinden.


Entscheide, ob alles, was dir sonst noch in den Sinn kommt, deine sofortige Aufmerksamkeit benötigt oder bis später warten kann

Wenn Sie etwas anderes haben, das Ihre mentale Energie aufnimmt, müssen Sie eine Entscheidung treffen, ob es sich um etwas handelt, das Sie gerade ansprechen müssen, oder ob es bis später warten kann. Wenn es negative Konsequenzen geben könnte, wenn Sie es länger loslassen, dann kümmern Sie sich darum. Sie werden sich niemals konzentrieren können, bevor es ohnehin nicht auf Ihrem Teller ist.

Wenn es jedoch warten kann, schreiben Sie es auf, damit Sie es nicht vergessen, und kehren Sie zur eigentlichen Aufgabe zurück. Sie fühlen sich besser, wenn Sie wissen, dass es nicht von Ihrem Radar fällt, weil Sie sich eine kleine Erinnerung gesetzt haben und sich gründlich auf das konzentrieren können, was Sie gerade tun möchten.

Wenn Sie den Grund durch mangelnde Schärfe als zögernd eingestuft haben, müssen Sie sich möglicherweise daran erinnern, wie gut Sie sich fühlen, wenn Sie das Projekt von Ihrer To-Do-Liste streichen können. Ja, Sie müssen möglicherweise zunächst einige andere Dinge beiseite legen, aber sobald Sie die Aufgabe abgeschlossen haben, können Sie andere Dinge, die Sie gerade tun, in vollen Zügen genießen.


Legen Sie ein Zeitlimit fest

Sanduhrzeit

Geben Sie sich einen Zeitrahmen, um an all Ihren Aufgaben zu arbeiten, und Sie sind eher geneigt, sich zu konzentrieren. Wenn es sich um ein längerfristiges Projekt handelt, teilen Sie es in kleinere, handlichere Teile auf. Wenn Sie zum Beispiel innerhalb weniger Tage ein paar Stunden benötigen, ist dies viel einfacher, als ein oder zwei volle Tage zu investieren und andere Dinge in den Hintergrund treten zu lassen.

Das Festlegen eines Limits erinnert Sie auch daran, dass ein Ende in Sicht ist. Schließlich ist es einfacher, die Dinge zu ertragen, die wir nicht gerne tun, wenn wir wissen, dass sie kurzfristig sind.

Schneiden Sie Ihre Ablenkungen

Nichts kann deinen Fokus berauben wie das Chaos, das überall um dich herum geschieht. Egal, ob Sie schreiende Kinder haben oder Fernsehen oder Radio, Änderungen sind gut, dass Sie Fehler machen werden, wenn Sie sich nicht in eine Umgebung begeben, in der Sie sich konzentrieren können.

Wenn möglich, setzen Sie sich mit den Kindern in Verbindung, wenn Sie an etwas arbeiten, das Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert. Oder, wenn sie älter sind, bitten Sie sie, Sie nicht zu stören. Dies könnte ein guter Zeitpunkt sein, um ihnen einen neuen Film vorzustellen, in dem sie ruhig sitzen und zusehen können, während Sie die dringend benötigte Ruhe finden.

Schalten Sie Ihre Elektronik aus. Ja, es mag nett erscheinen, Hintergrundgeräusche zu haben, und manche Leute bevorzugen es sogar, aber versuchen Sie zumindest, in völliger Stille zu arbeiten. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie Ihren Kopf besser im Spiel behalten können, wenn Sie nicht von "Eilmeldungen" oder eingängigen Jingles, die Sie über Radio und Fernsehen erreichen, abgelenkt werden.

Dies gilt insbesondere für Sie in den sozialen Medien. Ja, es mag verlockend sein, auf Ihrem Handy nachzuschauen, wer angerufen oder eine SMS gesendet hat. In Wirklichkeit wird die Welt jedoch nicht untergehen, wenn Sie nicht innerhalb der ersten fünf Sekunden nach Eingang der Mitteilung antworten. Denken Sie daran, dass die Welt vor nicht allzu langer Zeit ohne diese Geräte gut überlebt hat.

Lassen Sie Ihren unerschütterlichen Wunsch los, alle fünf Minuten Ihre E-Mails, Facebook- oder Twitter-Konten abzurufen, und Sie werden sich sofort fokussierter fühlen. Sie können den neuesten Klatsch später nachholen, wenn Sie mehr Zeit haben, weil Sie Ihr Projekt abgeschlossen haben.

Wechsel von Denken darüber, was du zu tun hast eigentlich mache ich es

Frau vor Großbild-Computer

Dies ist der wichtigste Einzelschritt, der Sie nach vorne bringt und Sie dem Abschluss Ihrer Arbeiten näher bringt.Sie können ein Projekt erst beenden, nachdem Sie es gestartet haben.

Auch wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was Sie tun sollen, erhalten Sie ein klareres Bild, wenn Sie einsteigen und zumindest etwas tun. Sie werden feststellen, dass Probleme auftreten, und Sie können sie entsprechend behandeln. Selbst wenn Sie vor der Initiierung einen vollständigen Plan hatten, den Sie möglicherweise haben, werden Sie häufig feststellen, dass er im Laufe der Zeit neu angepasst werden muss, da von Anfang an nur sehr wenige Pläne perfekt sind.

Befolgen Sie diese fünf einfachen Schritte, und Sie werden bald feststellen, dass Sie Ihre Projekte nicht nur durchführen, sondern auch effektiver und effizienter durchführen. Sie werden in der Lage sein, Elemente so schnell von Ihrer Aufgabenliste zu streichen, dass Sie sich fragen werden, warum Sie so lange gebraucht haben, um die Kunst des Fokussierens zu beherrschen!

Fokus und Intensität - DAS Geheimnis für große Erfolge // mein Vortrag bei GEDANKENtanken in Wien (Januar 2021)


Tags: praktisches leben tippt produktivität

In Verbindung Stehende Artikel