5 Nutzen für die Gesundheit von Sonnenschein

5 Nutzen für die Gesundheit von Sonnenschein
Direkte Sonneneinstrahlung kann sehr gefährlich und schädlich sein, aber wenn sie in Maßen eingenommen wird, kann die Sonne auch vor vielen Krankheiten schützen. Die Sonne versorgt uns mit der Energie, die alle Lebewesen zum Leben und Wachsen benötigen. Sie fördert auch unsere Vitamin-D-Produktion, verbessert die Stimmung und verbessert den Schlaf.

Aber werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Sonnenschein.

1. Richtige Sonneneinstrahlung

Bevor wir über die wohltuenden Wirkungen der Sonne sprechen, müssen wir zunächst die Bedeutung einer angemessenen Sonneneinstrahlung hervorheben.

Wenn Sie alle gesundheitlichen Vorteile von Sonnenschein ohne schädliche Nachwirkungen genießen möchten, sollten Sie unbedingt vermeiden, sich zwischen 22:00 und 16:00 Uhr der Sonne auszusetzen. Dies ist die Tageszeit, zu der sich die Sonne am höchsten Punkt des Himmels befindet und in dieser Zeit die Sonnenstrahlen am stärksten und gefährlichsten sind.


Die Mittagssonne ist jedoch die beste Quelle für UVB-Strahlen, die wiederum die primäre und stärkste Quelle für Vitamin D sind. Nur 10 bis 15 Minuten direkte Sonneneinstrahlung (ohne Sonnenschutz) können ausreichen, um ausreichende Mengen an Vitamin D zu erzeugen!

UVA-Strahlen (morgens und nachmittags) fördern die Vitamin-D-Produktion nicht, haben jedoch andere große gesundheitliche Vorteile und verursachen mit geringerer Wahrscheinlichkeit Sonnenbrände.

2. Sonnenschein und Vitamin D

Sonnenuntergang 61


Wie bereits erwähnt, ist Sonnenlicht unsere Hauptquelle für Vitamin D, auch als Sonnenvitamin bekannt.

Sonnenschein, Vitamin D und Knochen

Vitamin D ist notwendig, um den normalen Calcium- und Phosphorgehalt im Blut aufrechtzuerhalten.


Vitamin D hilft unserem Körper, Kalzium aufzunehmen und ist damit für den Aufbau stärkerer Knochen verantwortlich. Es fördert die Knochenmineralisierung und das Knochenwachstum, und sein Mangel kann in der Tat dünne, weiche, spröde, unförmige und schwache Knochen verursachen, die bruchempfindlich sind.

Sonnenschein, Vitamin D und Krebs

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine ausreichende Sonneneinstrahlung, dh eine ausreichende Menge an Vitamin D, das Krebsrisiko um mindestens 60% senken kann.

Vitamin D kann als starker Regulator des Zellwachstums die Entstehung, das Wachstum und die Entwicklung von Krebszellen und Tumoren verhindern.

Andere gesundheitliche Vorteile von Sonnenschein und Vitamin D

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das in einigen Lebensmitteln enthalten ist und im Körper nach Einwirkung von UV-Strahlen der Sonne gebildet wird.

Vitamin D ist wichtig für unsere Gesundheit und für das reibungslose Funktionieren verschiedener Systeme in unserem Körper. Ein Vitamin-D-Mangel kann zu vielen Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Miopathie, Osteoporose bei Multipler Sklerose, Psoriasis, Rachitis und vielen anderen führen.

  • Sonnenschein kann auch eine Form von Cholesterin in der Haut aktivieren, das als 7-Dehydrocholesterin bekannt ist, und es in Vitamin D umwandeln. Auf diese Weise senkt Sonnenschein den Cholesterinspiegel.
  • Sonneneinstrahlung ist auch für Schwangere sehr wichtig. Es schützt vor Präeklampsie, einer Schwangerschaftskomplikation, die durch einen Blutdruckanstieg und Schwellungen an Händen und Füßen gekennzeichnet ist. Präeklampsie kann zu Frühgeburten und Erkrankungen von Mutter und Kind führen und ist auch eine zweithäufigste Ursache für den Tod von Mutter und Kind.

Vitamin D-Mangel ist eine häufige Ursache für Präeklampsie.

3. Sonnenschein und das Immunsystem

Ein weiterer großer gesundheitlicher Vorteil des Sonnenscheins liegt in seiner Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken, indem die Anzahl der weißen Blutkörperchen erhöht und die Produktion von Gammaglobulin gefördert wird. Dies ist für das natürliche Abwehrsystem Ihres Körpers von entscheidender Bedeutung, da es zur Bekämpfung von Bakterien, Schimmel und Viren sowie zur Abwehr von Infektionen und Krankheiten beiträgt. Es hilft auch, die Sauerstofftransportkapazität der roten Blutkörperchen zu erhöhen.

4. Sonnenschein und Hautvorteile

Mädchen Strand Sonnenuntergang

Es ist bekannt, dass Sonnenschein Ihrer Haut einen gesunden Glanz verleiht und ein glattes und strahlendes Aussehen verleiht. Aber das ist nicht alles!

  • Sonnenschein regt die Haut an, mehr braunes Pigment, das als Melanin bekannt ist, zu produzieren, wodurch Sie gebräunt aussehen. Je mehr Melanin die Haut produziert, desto besser ist sie vor schädlichen Sonnenstrahlen geschützt. Wenn Sie regelmäßig Sonnenlicht aussetzen, entwickeln Sie eine natürliche Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlen.
  • Durch die Sonnenstrahlen wird die oberste Hautschicht dicker und ist weniger anfällig für Beschädigungen. Eine mäßige Hautverdickung kann sehr hilfreich sein, um die Haut vor Alterung und anderen umweltschädlichen Einflüssen zu schützen.
  • Die UV-Strahlen haben auch die Fähigkeit, Bakterien, Viren, Hefen, Schimmelpilze, Pilze und Milben, die auf Ihrer Haut auftreten können, zu bekämpfen und abzutöten.
  • Sonnenschein kann auch dazu beitragen, verschiedene Hauterkrankungen wie Akne, Furunkel, Windelausschlag, Psoriasis, Ekzeme, Fußpilz usw. zu reduzieren oder sogar zu beseitigen.

5. Sonnenschein verbessert die Stimmung und fördert einen besseren Schlaf

Sonnenschein und bessere Laune

Einer der größten gesundheitlichen Vorteile des Sonnenscheins liegt in seiner Fähigkeit, unsere Nerven zu beruhigen und unsere Stimmung zu verbessern. Es kann positive Auswirkungen auf unseren Geist haben und unseren Geist heben, während es gegen Depressionen kämpft und die Gelassenheit fördert. Alles in allem kann uns der Sonnenschein aufheitern!

Tatsächlich heilt Sonnenschein eine Art von Depression, die als saisonale affektive Störung (SAD) bezeichnet wird und durch verringertes Sonnenlicht in den Wintermonaten verursacht wird.

Es ist bekannt, dass Sonnenschein den Serotoninspiegel im Gehirn erhöht.Verringertes Wintersonnenlicht kann stattdessen zu Depressionen führen, da unser Körper im Vergleich zum Sommersonnenlicht doppelt so viel Serotonin produziert. Die Sonnenlichttherapie hat sich daher als die einzige wirksame Behandlung für von SAD betroffene Personen erwiesen.

Sonnenschein und besserer Schlaf

Wenn Sie genug Sonnenlicht haben, bleibt Ihr Serotoninspiegel tagsüber hoch und die Melatoninproduktion nachts steigt.

Tatsächlich hemmt natürliches Sonnenlicht die Freisetzung von Melatonin, und sein Ausstoß wird daher nachts stark erhöht, wodurch ein normaler Tagesrhythmus aufrechterhalten und gleichzeitig ein besserer Schlaf gefördert wird.

Andere gesundheitliche Vorteile von Sonnenschein

  • Sonnenschein fördert die Durchblutung
  • Verhindert Herzerkrankungen durch Stärkung des Herz-Kreislaufsystems
  • stabilisiert den Blutzucker und den Blutdruck
  • verbessert die Verdauung
  • Hilft beim Ausgleich der Hormone
  • Sonnenstrahlen sind wirksam bei der Behandlung von Gelbsucht
  • Verbessert die Leber- und Nierenfunktion

Fügen Sie Ihrem Leben jetzt etwas Sonnenschein hinzu und teilen Sie uns mit, ob Sie diesen Beitrag gerne gelesen haben. Hinterlasse einfach einen Kommentar.

Spitzen-Runde - Betriebliches Gesundheitsmanagement ist tot?! - BGM vs. PGM (Oktober 2020)


Tags: Nutzen für die Gesundheit Bräunungsvitamin d

In Verbindung Stehende Artikel