5 Lebensmittel, die Sie in New Orleans verlieben werden

5 Lebensmittel, die Sie in New Orleans verlieben werden

Sie wollen bald nach Nola? Schauen wir uns die Top 5 New Orleans Favoriten an, die Sie dazu bringen werden, Nola zu Ihrem neuen Zuhause zu machen.

Jeder liebt ein gutes Essen, aber es gibt nichts Schöneres, als ein Essen zu probieren, das für eine bestimmte Kultur einzigartig ist. Japan hat Sushi, Italien hat Pasta und New Orleans hat ein leckeres Kreol, das Ihren Gaumen mit jedem Leckerbissen einklemmt, das Sie sonst nirgendwo finden werden.

Was macht dieses Essen so befriedigend?

1. Der Geschmack ist in der Rue.

QuelleQuelle

Rue ist eine braune Sauce oder ein Saft auf Soßenbasis, die die Grundlage für das beliebteste Gericht der Stadt bilden: Gumbo. Gumbo ist wirklich eine Mischung aus Soße, Gewürzen, Fleisch, Meeresfrüchten und Kickin-Geschmack. Gumbo ist ein traditionelles Gericht für jeden New Orleaner und wird hauptsächlich mit Thanksgiving und Weihnachtsessen serviert.


Die Winter in Nola können bis zu 46 Grad Fahrenheit betragen. Es gibt also keinen besseren Weg, um sich aufzuwärmen, als mit einer riesigen Schüssel Gumbo. Mit seinem würzigen Geschmack und seinem herzhaften Geschmack können Sie sicher sein, dass Ihre erste Schüssel nicht Ihre letzte ist. Es ist so gut, dass Sie von Ihrer Wahl nicht enttäuscht werden.

Es gibt zwei Arten von Gumbo: Chicken Andouille Sausage und Seafood. In jedem Fall ist es erstaunlich und jeder Biss wird Ihre Zehen kräuseln. Besuchen Sie das Bistro-Menü von Mr. B für eines der besten Gumbo-Gerichte der Stadt.

2. Hab keine Angst, den Kopf zu lutschen.

QuelleQuelle

Hast du! Ich spreche von Langustenköpfen, meine Damen. Es klingt komisch, aber wenn Sie lernen, wie man Langusten isst, werden Sie sehen, was ich meine.


Langusten sind eine unterhaltsame Art und Weise, Ihre normale Mahlzeit aufzupeppen und sich mit den Cajuns schmutzig zu machen. Das Aroma, das Sie in diesem Schlammkäfer finden, lässt Sie in kürzester Zeit in drei Pfund Langusten schälen.

Die Leute haben Angst, Langusten zu essen, weil sie gemein und beängstigend aussehen, aber denken Sie daran, diese kleinen Kreaturen sind so tot, dass sie sich nicht mehr an das Casting-Netz erinnern. Für mehr Geschmack werden dem Kochtopf Gewürze hinzugefügt, um den Geschmack der fleischigen kleinen Kreaturen zu verbessern.

Sie werden feststellen, dass all diese guten Säfte im Kopf von Langusten und ein Schluck davon Rauch aus Ihrer Nase strömen können, wenn Sie einige wirklich scharfe in die Hände bekommen.


Die Einheimischen wissen, dass die besten Langusten die schärferen sind und je größer, desto besser, wenn sie sie in einem Fischgeschäft kaufen. Cajuns Meeresfrüchte sind ein guter Ort, um sich den Sack zu schnappen.

3. Genießen Sie gegrillte Austern frisch vom Grill.

QuelleQuelle

Die berühmteste Vorspeise der Stadt finden Sie in allen Fischrestaurants in New Orleans. Gegrillte Austern sind ein guter Start in Ihr Abendessen.

Sie werden zu einem halben Dutzend oder zu einem Dutzend in der Schale serviert. Für rohe Austern können Sie eine kleine scharfe Tabasco-Sauce oder eine würzige Cocktail-Sauce für einen würzigen Bissen verwenden. Oder probieren Sie einen Austernschützen, der aus Wodka, Cocktailsauce, einer Auster und einer Zitronenscheibe besteht und in einem Schnapsglas serviert wird.

Wenn Sie die Idee von gegrillten Austern mögen, gibt es verschiedene Variationen von gegrillten Austern. Am häufigsten werden jedoch ein Dutzend Austern in Butter, Romano und Parmesan mit ein paar Scheiben französischem Brot zum Eintauchen verwendet. Das Acme Oyster House ist berühmt für seine gegrillten Austern. Sie können das Menü hier sehen.

4. Es ist Po-Boy, nicht Poor-Boy.

QuelleQuelle

Ein Po-Boy-Sandwich ist wahrscheinlich einer der festlichsten Bissen, die Sie jemals über Ihren Gaumen tanzen werden. Mit allem kann man so ziemlich einen Po-Boy machen. Es gibt Shrimps Po-Boys, Austern Po-Boys, Combos (Shrimps und Austern), Cheeseburger und viele andere Möglichkeiten, wie Sie Ihr Sandwich zubereiten können.

Holen Sie sich für einen wirklich guten Po-Boy einen, der mit Salat, Tomaten, Gurken und Mayonnaise „angezogen“ ist. Wenn Sie scharfes Essen mögen, streuen Sie etwas scharfe Soße auf Ihr Sandwich. Das Acme Oyster House hat großartige Po-Boys. Es sind keine Reservierungen erforderlich, aber Sie müssen bereit sein, in einer Schlange zu stehen.

5. Rote Bohnen & Reis

QuelleQuelle

Montags in New Orleans ist es an der Zeit, eine Tüte Bohnen aufzubrechen und die ganze Familie zu ernähren. Zwei Tüten Camellia Red Beans können eine Woche lang für eine Person reichen.

Es ist Tradition, das ganze Jahr über jeden Montag rote Bohnen und Reis zu essen. Viele Restaurants servieren dieses berüchtigte kreolische Gericht mit einer Beilage Wurst (heiß oder geräuchert) oder Brathähnchen. Ein guter Ort, um rote Bohnen und Reis zu sich zu nehmen, ist das Mother's Restaurant in der Innenstadt / im französischen Viertel.

Wenn Sie zu The Big Easy reisen, sollten Sie bald eines dieser berühmten Gerichte probieren, während Sie dort sind. Posten Sie dies auf Facebook oder Pinterest, damit Sie Ihre To-Do-Liste nicht verlieren!

What A Way To Go Life at the end of Empire (September 2022)


Tags: Orte zu besuchen Restaurants Dinge zu tun in den USA Reisen

In Verbindung Stehende Artikel