3 Möglichkeiten, um das Beste aus einem sexy nackten Kleid zu machen

3 Möglichkeiten, um das Beste aus einem sexy nackten Kleid zu machen
Ein nacktes Kleid zu tragen ist nicht so einfach, wie es aussieht. Befolgen Sie diese Tipps, um die Gefahren zu vermeiden und einen nackten Look mit Flair und Stil zu kreieren.

Nude Kleider sind so beliebt wie nie zuvor.

In den letzten zehn Jahren haben sich Kleider in nackten Farben von Neuheiten zu Grundnahrungsmitteln in den Kleiderschränken modebewusster Frauen auf der ganzen Welt gewandelt. Trotz ihrer Beliebtheit können Aktkleider eine Herausforderung sein.

Eine Farbe, die nur geringfügig abweicht, kann dazu führen, dass Sie müde und verwaschen aussehen. Die Auswahl des Zubehörs ist kompliziert. Die Menge an Haut, die Sie zeigen sollten, unterscheidet sich davon, wenn Sie einen Druck oder eine kräftige Farbe tragen.


So herausfordernd diese Probleme auch erscheinen mögen, sie lassen sich leicht bewältigen. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Auswahl und Gestaltung eines nackten Kleides und machen das Beste aus einem Look, der sich schnell zu einem neuen Klassiker entwickelt.

# 1 Wählen Sie die richtige Farbe

Quelle:Ein Kleid in nackten Farben kann schmeichelhaft sein, wenn es Ihren Hautton ergänzt ... und eine Katastrophe, wenn nicht.

Eines der wichtigsten Dinge bei der Auswahl eines nackten Kleides ist, dass es die natürlichen Untertöne Ihrer Hautfarbe ergänzen muss.

„Nude“ ist ein relativer Begriff, und obwohl wir ihn am häufigsten in Bezug auf die seit Jahren beliebte Farbe Pfirsich-Beige sehen, gibt die moderne Sensibilität vor, dass sich das, was Nude für eine Person bedeutet, von dem, was für eine andere Person bedeutet, deutlich unterscheidet . Nude ist wirklich ein allgemeiner Begriff, und abhängig von Ihrem Hautton könnte alles von einem Alabaster-Pfirsich bis zu einem tiefen Mahagoni-Braun sein.


Die Haut der meisten Menschen fällt in eine von drei Kategorien: warm, kalt oder neutral.

Um Ihren Hautton zu bestimmen, sehen Sie sich die Venen an der Unterseite Ihres Handgelenks an. Wenn die Venen blau oder lila zu sein scheinen, haben Sie einen kühlen Hautton. Bei warmen Hauttönen erscheinen die Venen grünlich. Bei einem neutralen Hautton ist es schwierig zu erkennen, ob die Venen blauer oder grüner erscheinen.

Wenn Sie nach dem Handgelenkstest keine Entscheidung treffen, wenden Sie sich an einen Maskenbildner in Ihrem Kosmetikgeschäft. Sie sind gut darin.


Sobald Sie den Grundton Ihrer Haut ermittelt haben, können Sie ein nacktes Kleid aus einem Stoff wählen, der zu Ihrem Hautton passt.

Frauen mit einem kühlen, hellen Teint sehen in einem blassblauen Pinky Beige großartig aus. Frauen mit warmem Teint sollten zu mehr Gelbtönen tendieren. Wer das Glück hat, neutrale Hauttöne zu haben, hat die unterschiedlichsten Möglichkeiten.

Im Zweifelsfall probieren Sie es an; Es gibt keinen Ersatz dafür, eine Farbe zu tragen, um zu sehen, wie sie auf Sie wirkt.

# 2 Halten Sie es bedeckt

Quelle:Nackte Kleider geben die Illusion von Nacktheit, also halten Sie die wahre Entdeckung minimal.

Um ein Aktkleid erfolgreich zu rocken, müssen Sie Ihre Hautexposition sorgfältig steuern.

Ein nacktes Kleid gibt per definitionem die Illusion von Nacktheit. Betrachten Sie diese Andeutung von Nacktheit als ein eigenes Styling-Detail, ähnlich wie einen tiefen Ausschnitt, einen kurzen Saum oder einen offenen Rücken.

Selbst wenn das exakt gleiche Kleid mit den exakt gleichen Details wunderschön in einer anderen Farbe wirkt, kann die Wahl eines nackten Kleides mit einer Überfülle dieser Details dazu führen, dass es eher kitschig als edel aussieht.

Wählen Sie ein nacktes Kleid mit weniger hautbedeckenden Details, als Sie normalerweise tragen, damit die Dinge poliert und raffiniert aussehen. Wenn der Ausschnitt niedrig ist, stellen Sie sicher, dass der Rock die Kniekante berührt. Kurzer Saum? Denken Sie daran, oben zu vertuschen.

# 3 Verwenden Sie Zubehör, um eine Stimmung zu erstellen

Quelle:Nude passt zu allem. Rocken Sie Ihren Look mit bunten Armreifen und Kugeln.

Mode-Enthusiasten lassen sich oft von den Farben und Mustern des Kleidungsstücks inspirieren. Während es verlockend erscheinen mag, Accessoires auf der helleren Seite zu halten, wenn Sie sie nackt tragen, ist die Realität, dass Ihre Optionen tatsächlich viel weniger eingeschränkt sind. Ein nacktes Kleid ist eine leere Tafel für nahezu alle Accessoires, die Sie tragen möchten.

Kombinieren Sie ein nacktes Kleid mit hellen, leichten Accessoires, um einen ätherischen, femininen Look zu kreieren. Dies ist jedoch nicht Ihre einzige Option.

Wenn Sie ein nacktes Kleid mit sehr femininen Details wie Falten und Rüschen tragen, wählen Sie kantige Accessoires in tiefem Schwarz, Leder oder Metallakzenten. Das kann genau das Richtige sein, um einen Look auszugleichen, der ansonsten als zu süß empfunden werden könnte.

Kombinieren Sie ein nacktes Kleid mit einem helleren Farbakzent wie Rot (wie es immer wieder auf Valentino-Laufstegen zu sehen ist), um Ihrem Look einen modernen Touch zu verleihen.

Nude sieht auch gut aus, wenn es gegen komplementäre Nude-Töne getragen wird, wodurch ein subtiler, monochromatischer Farbblockeffekt entsteht.

Akt ist schön

Es gibt viel mehr Möglichkeiten, ein nacktes Kleid zu rocken, als wir hier behandeln könnten. Aber diese drei Tipps bringen Sie und Ihr nacktes Kleid zum Laufen.

Mit der Ferienzeit gleich um die Ecke möchten Sie vielleicht Ihrem saisonalen Repertoire ein weiteres Kleid hinzufügen. Fügen Sie neben Ihren kleinen schwarzen, kleinen weißen und kleinen roten Kleidern ein kleines nacktes Kleid hinzu. Du wirst es nicht bereuen.

Selbstbefriedigung - Tipps für Jungs I Fickt euch - Ist doch nur Sex! (Januar 2021)


Tags: Kleider Modetrends Stiltipps

In Verbindung Stehende Artikel