3 Wege zum Entgiften und Wohlfühlen

3 Wege zum Entgiften und Wohlfühlen
Wenn Sie an eine Entgiftung denken, geht es um Ihre Gesundheit, nicht um Ihre Taille, aber ja, auch Ihre Taille spielt eine Rolle für Ihren Gesundheitszustand.

Entgiftung, kurz für Entgiftung, wie der Name schon sagt, geht es um die Reinigung Ihres Organismus.

Wie können Sie die Giftstoffe aus Ihrem Körper entfernen? Wählen Sie einfach eine der drei von uns vorgeschlagenen Möglichkeiten. Es ist einfach, solange Sie motiviert sind.

Wenn Sie mit Ihrem Entgiftungsplan beginnen, stellen Sie sicher, dass dies nur ein Start in ein gesünderes Leben ist. Ja, wenn Sie entgiften, wird dies auch Ihrem Gewichtsverlust zugute kommen. Detox macht Ihr Verdauungssystem effizienter. Wenn Sie Giftstoffe und Abfallstoffe aus Ihrem Körper entfernen, stärken Sie Ihr Immunsystem. Es wird auch Ihren Körper verjüngen. Beginnen Sie also Ihren Weg zu einem neuen, strahlenderen Menschen.


1. Entgiftung durch Fasten

Beginnen wir mit dem radikalsten - dem Fasten.

Dies ist eine der effektivsten Methoden, um den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Obwohl diese Vorgehensweise von Vorteil ist, sollte sie mit Vorsicht angewendet werden.

Vielleicht machen Sie sich Sorgen, wenn Sie Ihrem Essensdrang nicht widerstehen können. Wenn Sie motiviert sind, können Sie. Die Frage ist, wie gesund es ist, auf Essen zu verzichten. Sie können Ihrem Körper teilweise nicht helfen. Alle Teile des Organismus müssen koordiniert zusammenarbeiten. Wenn langes Fasten Ihr Immunsystem schwächt, tun Sie sich selbst keinen Gefallen.


Wenn Sie über einen längeren Zeitraum nichts oder zu wenig essen, verlangsamt sich Ihr Stoffwechsel. Sobald Sie wieder anfangen zu essen (und schließlich müssen Sie, wenn Sie leben wollen), ist es einfacher, Pfunde zu setzen.

Wie lange können Sie mit dem Fasten entgiften, bevor es schädlich wird? Der sichere Weg des Fastens hat eine einfache Regel - eine Tagesregel. Wenn Sie sich dazu entschließen, stellen Sie sicher, dass Sie nicht länger als 24 Stunden fasten. Stellen Sie sicher, dass Sie Austrocknung verhindern. Wasser trinken, viel Wasser. Diese Regel gilt für Fastentage und Nichtfastentage.

Die Monddiät ist eine Variante der Fastentgiftung. Zu Beginn jeder Neumondphase sollten Sie 24 Stunden nicht essen. Trink so viel Wasser wie möglich. Tee ist auch erlaubt. Natürlich nicht gesüßt. Auch Süßstoffe werden nicht empfohlen. Sie haben zwar keine Kalorien, senden aber bestimmte Signale an Ihren Körper, die den Diätprozess durcheinander bringen.


2. Liquid Detox

frau schaut auf glas wasser 8

Dies ist eine einfachere Methode zur Entgiftung. Es fördert die Gesundheit, indem es Ihnen viele Nährstoffe während der Reinigung Ihres Körpers gibt.

Sie müssen davon Abstand nehmen, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Abgesehen von allen frischen Säften aus Obst und Gemüse können Sie Suppen, Minestrones sowie Milch- und Joghurt-Smoothies essen (oder trinken).

Verwenden Sie für optimale Ergebnisse nur rohes Gemüse, Fruchtsaft und Wasser. Der empfohlene Zeitraum für die Flüssigkeitsentgiftung beträgt bis zu drei Tage.

3. Juice Detox

Glas Orangensaft

Säfte, die reich an Vitaminen und Antioxidantien sind, reinigen die Giftstoffe, die sich in der Leber ansammeln, und machen es effizienter, wenn überschüssige Fette aus dem Körper ausgeschwemmt werden (zu diesem Zweck wird auch Molke verwendet).

Saftentgiftung mag sich wie die extreme Version der flüssigen Diät anhören, aber das ist nicht der Fall.

Beginnen Sie den Tag nur mit einem Glas Saft. Sie können jeden natürlichen, frisch gepressten Saft (ohne Zuckerzusatz) nach Ihren Wünschen auswählen. Versuchen Sie einfach, sich während der Entgiftung von Grapefruit fernzuhalten, insbesondere, wenn Sie verschriebene Medikamente einnehmen. Grapefruitsaft enthält eine Komponente, die ihre Wirkung verändern kann. Sie können Ihrem Saft etwas Leinsamen hinzufügen, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist.

Aber jetzt das Beste: Sie können den ganzen Tag über essen! Sie sollten eine kalorienarme Diät einhalten, die gesunde und nahrhafte Lebensmittel enthält. Sie sollten fetthaltige Lebensmittel, Kaffee und übermäßige Kohlenhydrate vermeiden.

Dieser Weg zur Entgiftung kann bis zu drei Wochen dauern. Fügen Sie dann nach und nach Kalorien hinzu, aber versuchen Sie, Ihre gesunden Essgewohnheiten beizubehalten.

Es ist nicht sehr vernünftig damit zu rechnen, dass Sie in zwei Tagen all den Müll säubern, den Sie seit Jahren verbrauchen.

Detox sollte ein Weg sein, um Ihre Essgewohnheiten zu ändern. Betrachten Sie es nicht als schnelle Lösung. Machen Sie einen gesunden Lebensstil zu Ihrem langfristigen Ziel.

Sie werden über Nacht keine Ergebnisse sehen, aber wenn Sie es langsam angehen, werden Sie stetig Fortschritte machen und sowohl körperlich als auch geistig Vorteile sehen.

Die fünf besten Entgiftungsmethoden: 4. Die 3-Wege-Entgiftung nach Petra Birr (Januar 2021)


Tags: Entgiftung

In Verbindung Stehende Artikel