3 schwarze Frauen, die die Welt verändert haben (von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben)

3 schwarze Frauen, die die Welt verändert haben (von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben)
Hier ist eine Liste von 3 schwarzen Frauen, die andere inspiriert und einen großen Unterschied gemacht haben, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben.

Wenn wir an berühmte schwarze Frauen denken, die die Welt verändert haben, wenden wir uns normalerweise bekannten Prominenten und Aktivisten wie Oprah Winfrey und Rosa Parks zu. Es gab jedoch auch andere berühmte schwarze Frauen, die aufgestanden sind und etwas verändert haben. Hier sind nur drei davon.

1) Der mächtige Anführer -Königin Ranavalona I. (1778 - 16. August 1861)

QuelleQuelle

Königin wer? Sie können gut fragen. Diese Schwester war eine, mit der man rechnen musste; Von 1828 bis 1861 Königin von Madagaskar, machte sich Ranavalona als Badass einen Namen.

Diese bemerkenswerte und sehr mächtige Frau, die von einigen als die „verrückte Königin von Madagaskar“ bezeichnet wird, hat während ihrer 33-jährigen Regierungszeit erfolgreich das Eindringen europäischer Kolonialisten wie Großbritannien und Frankreich unter Wahrung der Souveränität und Kultur ihres Landes bekämpft.


Sie verbot die Ausübung des Christentums für ihr eigenes Volk von der Insel und setzte Zwangsarbeit anstelle von Steuerzahlungen in Form von Geld oder Gütern ein, um öffentliche Arbeiten zu vollenden. Ihre exzessive Gewalt, die sowohl auf ihre eigenen souveränen Leute als auch auf Ausländer angewendet wurde, brachte ihr den Beinamen "Ranavalona die Grausame" ein.

Die Geschichte hat seitdem ihre Sichtweise von "Die blutige Maria von Madagaskar" geändert und erkannt, dass sie trotz ihrer scheinbar harten Herrschaft und despotischen Reputation eine viel respektierte und bewunderte Königin war, die ihr Land liebte und alles tun würde, um ihr Reich und die USA zu schützen Souveränität des Landes.

Nicht lange nach ihrem Tod wurde Madagaskar tatsächlich eine französische Kolonie, etwas, gegen das sie heftig gekämpft hatte. Es wird angenommen, dass der Grund, warum die Insel heute so reich an traditionellem Handwerk ist, darin liegt, dass sie für einen Großteil der 19 frei von europäischer Herrschaft bliebth Jahrhundert, dank Ranavalona.


In ihrem eigenen Land wird Ranavalona mit Stolz als große Souveränin und Symbol des Patriotismus angesehen.

2) Der Schauspieler, Tänzer und Aktivist -Josephine Baker (3. Juni 1906 - 12. April 1975)

QuelleQuelle

Josephine Baker, bekannt als die „schwarze Perle“, war eine in Amerika geborene französische Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin, die während ihrer Zeit ungefähr 1.500 Vorschläge erhielt.

Dieses Baby war talentiert und heiß!


In ihrer Blütezeit eroberte sie mit ihrer exotischen Schönheit buchstäblich Paris im Sturm, ganz zu schweigen von ihren verführerischen Tanzroutinen und enthüllenden Kleidern und Kostümen, von denen eines ein Rock aus Bananen war.

Leider wurde sie in ihrem Heimatland, den USA, nicht so gut aufgenommen, da sie der Idee einer schwarzen Frau, die zu diesem Zeitpunkt einen solchen Prominentenstatus hatte, nicht offen gegenüberstand.

Josephine Baker war mehr als eine Entertainerin, sie war auch eine Aktivistin, die sogar während des Zweiten Weltkriegs für den französischen Widerstand arbeitete und für die sie eine Medaille erhielt.

Während ihrer Karriere reiste sie weiter in die USA, um gegen Rassismus vorzugehen, adoptierte sogar Kinder mit unterschiedlichem ethnischen Hintergrund und nannte sie den „Regenbogenstamm“, um anderen zu zeigen, wie wir alle auf dieser Welt miteinander auskommen können.

In den 1970er Jahren trat sie in der New York Carnegie Hall auf und war nervös, wie sie empfangen würde. Die Zeiten hatten sich jedoch geändert und sie erhielt Standing Ovations auf der Bühne Vor ihre Leistung fing sogar an; was sie zu Tränen rührte und sie auf der Bühne zum Weinen brachte.

Diese Frau war eine absolute Inspiration, die nicht nur die erste afroamerikanische Frau war, die in einem großen Film die Hauptrolle spielte, sondern auch anderen schwarzen Frauen im Bereich der Unterhaltung und des Lebens im Allgemeinen den Weg ebnete.

3) Der Sport-Superstar -Florence Delorez Griffith Joyner (21. Dezember 1959 - 21. September 1998).

QuelleQuelle

Diese amerikanische Leichtathletik-Sensation, besser bekannt als „Flo-Jo“, gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1988 drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille.

Sie gilt als „schnellste Frau aller Zeiten“ und hält nach wie vor den Weltrekord bei den 100- und 200-Meter-Rennen.

Trotz ihres Erfolgs gab es Gerüchte, dass ihr Trainer Bob Kersee den Einsatz von leistungssteigernden Medikamenten förderte, die Flo-Jo immer ablehnte.

Die Behauptungen ergaben sich aus ihrer Leistungssteigerung zwischen 1984, als sie bei den Olympischen Sommerspielen in Los Angeles auf 200 Metern Silber gewann, und 1988, als sie drei Gold- und ein Silbermedaillengewinnerin mit nach Hause nahm.

Tatsächlich hat Flo-Jo nie einen Drogentest nicht bestanden, so dass es keine wirklichen Beweise dafür gab, dass sie leistungssteigernde Medikamente einsetzte.

Flo-Jo war nicht nur für ihre unglaubliche Athletik berühmt, sondern auch für ihren unverwechselbaren einzigartigen Laufstil. Sie lief oft in Spandex-Anzügen, während sie 6 Zoll lange, verzierte Fingernägel trug. Als sie jünger war, wurde sie einmal gebeten, ein Einkaufszentrum zu verlassen, um ihr Haustier Boa Constrictor um den Hals zu tragen!

Leider starb Flo-Jo im Alter von nur 38 Jahren nach einem epileptischen Anfall im Schlaf.

Ihre Rekorde sind bis heute ungeschlagen und sie ist eine Inspiration für andere hoffnungsvolle Athleten.

Extravagant, begabt und klug, das war eine Frau, die sehr schwer zu schlagen bleiben wird.

~

Heutzutage haben Frauen viel mehr Möglichkeiten als früher, was zum Teil dieser Rasse entschlossener und großartiger Frauen zu verdanken ist.Es bleibt jedoch noch viel zu tun.

Lassen wir uns also von denen inspirieren, die uns vorausgegangen sind, setzen ihr Erbe fort und ebnen unseren eigenen Weg in eine bessere Zukunft.

Titelbild: //thegrio.com

Spurensicherung - Die Spezialisten der Bundespolizei | Wie geht das? | NDR Doku (August 2020)


Tags: berühmte schwarze Frauen inspirierend Frauen

In Verbindung Stehende Artikel