10 Dinge, die Sie sich jeden Tag sagen sollten

10 Dinge, die Sie sich jeden Tag sagen sollten
Möchten Sie sich glücklicher, selbstbewusster und selbstsicherer fühlen als jemals zuvor? Einfach. Sie müssen lediglich einige Änderungen an Ihren Denkgewohnheiten vornehmen. Finden Sie heraus, wie in "10 Dinge, die Sie sich jeden Tag sagen sollten".

Wussten Sie, dass Sie jeden Tag rund 90.000 Gedanken haben? Das sind eine Menge Gedanken für einen Tag und ich wette, Sie werden es schwer haben, auch nur 20 dieser Gedanken zu identifizieren.

Interessanterweise waren nach Meinung der Experten die meisten Gedanken, die Sie heute hatten, dieselben wie gestern. Was sagen Sie sich also immer wieder?

Die Gedanken, die wir haben, und die Dinge, die wir uns selbst sagen, haben das Potenzial, unsere Emotionen und unser Handeln maßgeblich zu beeinflussen. Und wäre es nicht besser, positive und glückliche Gedanken zu pflegen als negative?


Hier sind die 10 wichtigsten Dinge, die Sie sich jeden Tag sagen sollten, um Ihre Mission des positiven Denkens anzukurbeln.

1. Ich mache das Beste mit dem, was ich habe

Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, dass nichts, was Sie getan haben, jemals gut genug war? Wie sehr Sie sich auch bemühten und arbeiteten, nichts schien zusammen zu kommen, wie Sie es wollten?

Dies ist ein ziemlich normales Gefühl und besonders bei Leistungsträgern üblich, die darauf warten müssen, dass andere mit ihren Gedanken, Ideen oder Plänen Schritt halten. Wenn Sie sich jedoch die Gedanken selbst ansehen, können Sie feststellen, dass eine defätistische Haltung eintritt.


Deshalb funktioniert es so gut, sich selbst zu sagen, dass ich mit dem, was ich habe, das Beste mache.

Wir sind alle einzigartig und in der Lage, völlig verschiedene Ebenen und Arten von Dingen zu beherrschen. Zum Beispiel mag Michael Jordan beim Basketball großartig gewesen sein, aber wenn er gebeten würde, ein Bild zu zeichnen, könnte er enorme Probleme haben. Aber er würde in der Lage sein, das Beste zu geben, zu dem er in der Lage war.

Letztendlich ist das das Höchste, was Sie von sich selbst verlangen können. Vorausgesetzt, Sie geben 100% für alles, was Sie tun, und geben Ihr Bestes, nichts anderes ist von Bedeutung.


Und wenn Sie das Gefühl haben, dass nichts so funktioniert, wie es sollte, üben Sie etwas Geduld. Wenn Steve Jobs in den 1920er Jahren über ein Gerät gesprochen hätte, mit dem Sie E-Mails lesen und senden, Leute anrufen, Ihre sozialen Medien überprüfen und im Internet surfen könnten, hätten die Leute gedacht, er sei verrückt, weil es ihrer Zeit voraus gewesen wäre .

Wenn Sie also auf Ihrem Weg auf eine Herausforderung oder ein Hindernis stoßen, denken Sie einfach: „Ich mache das Beste aus dem, was ich habe.“ 

2. Ich vergebe meine Vergangenheit, akzeptiere die Gegenwart und lasse die Zukunft frei

hübsche glamouröse Dame steht auf einem Feld von Lavendelblüten

Wie oft lebst du im gegenwärtigen Moment? Und wenn Sie sich im gegenwärtigen Moment befinden, woran denken Sie dann? Machst du dir Sorgen darüber, wie die Leute auf dich reagieren oder was sie denken? Bist du besorgt über dein Aussehen?

Es wird immer seltener, dass wir uns erlauben, im gegenwärtigen Moment einfach zu sein, ohne zu beurteilen oder zu kritisieren, was passiert.

Häufiger denken wir an vergangene Erfahrungen oder fragen uns, was in Zukunft passieren wird. Aber um ehrlich zu sein, alles was wir haben ist jetzt. Jetzt sofort. Sonst ist nichts sicher.

Deshalb ist diese Bestätigung für mich sehr mächtig. Dadurch kann ich meine Vergangenheit loslassen und mir selbst die Fehler verzeihen, die ich gemacht habe. Es fordert mich auf, den gegenwärtigen Moment in seiner ganzen Pracht ohne Urteil oder Kritik zu akzeptieren.

Und es bietet mir die Möglichkeit, meine Sorgen um die Zukunft zu zerstreuen, denn egal wie sehr ich darüber nachdenke, ich kann nicht ändern, was bestimmt ist, und ich kann nicht vorhersagen, wie meine Zukunft aussehen wird.

Ich kann nur das Beste aus dem machen, was ich gerade habe.

3. Ich ziehe Liebe der Angst vor

Manchmal scheint es, als sei die Welt ein ziemlich unheimlicher Ort. Jeden Tag hören wir mehr und mehr Geschichten von schrecklichen Dingen, die scheinbar außerhalb unserer Kontrolle liegen.

Für manche Menschen sind dies Anzeichen dafür, dass sie zögernd und ängstlich mit dem Leben umgehen müssen. Für andere ist dies ein Zeichen dafür, dass die Welt all die Liebe braucht, die sie bekommen kann. Wenn sie Liebe der Angst vorziehen, können sie in ihrem Leben und im Leben anderer einen Unterschied machen.

Was wählst du?

4. Ich bin verantwortlich für meine Gedanken

Buddhisten bezeichnen den ungeübten Verstand als den „Affenverstand“, in dem Gedanken um Gedanken ohne Zurückhaltung kreisen. Und während dies in der westlichen Welt ganz normal ist, ist es auch etwas, das wir kontrollieren können, um es zu ändern.

Zu verstehen, dass Sie entscheiden können, wie Sie denken, und was Sie denken, ist eine ermächtigende Erkenntnis, die ich Ihnen allen ans Herz legen möchte.

Ein guter Anfang ist die Meditation. Ich warne Sie jedoch, es wird zunächst verdammt frustrierend sein und Sie könnten versucht sein, aufzugeben. Aber wie bei allem im Leben sind Geduld und Übung der Schlüssel. Versuchen Sie es also weiter und Sie werden enorme Fortschritte sehen.

5. Ich werde die kleinen Sachen nicht schwitzen

junge frau mit einem hut porträt

Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie im Alltag beunruhigt, sind es dann die großen Dinge wie Welthunger, Armut und Krieg? Oder entspricht etwas mehr dem gemeinen Kommentar Ihres Freundes und dem seltsamen Blick, den Ihr Chef Ihnen gab?

Wir verbringen viel Zeit damit, uns Gedanken darüber zu machen, dass es wirklich egal ist, ob wir stumpf sind oder nicht. Die Behauptung, "Ich werde die Kleinen nicht ins Schwitzen bringen", ist großartig, da Sie schnell erkennen, wie viel in der Kategorie "Kleine Sachen" tatsächlich enthalten ist.

Und wenn Sie Ihre Sorgen loslassen, öffnen Sie die Tür für Glück und Bestimmtheit.

6. Heute wird es großartig

Okay, stellen Sie sich für einen Moment vor, es ist Montagmorgen. Ihr Alarm ertönt, und Sie haben sich gedreht, um ihn auszuschalten. Du öffnest die Augen und der erste Gedanke an den Tag kommt herein.

Was ist es?

Wenn Sie wie ich sind, ist es höchstwahrscheinlich "Verdammt!", "Ugh" oder "Ich glaube, ich fühle mich erkältet." Vielleicht sollte ich mich krank melden. “

Und wenn ich so etwas denke, habe ich unweigerlich einen schlechten Tag. Ich vermisse den Bus, fahre mit dem Auto gegen eine Mauer, verschütte Kaffee auf meinem neuen Verdeck und schnappe jemanden an, ohne nachzudenken.

An den Tagen, an denen ich meinen Mist zusammen bekomme und absichtlich etwas Positives denke, habe ich normalerweise einen verdammt guten Tag. Und selbst wenn etwas Schlimmes passiert, reagiere ich viel besser als sonst.

Wenn Sie also morgen aufwachen, sagen Sie sich: "Heute wird großartig". Sie werden überrascht sein, wie großartig es wird!

7. Nichts ist unmöglich

Es gibt ein Zitat von Audrey Hepburn, in das ich absolut verliebt bin: „Nichts ist unmöglich. Sogar das Wort sagt "Ich bin" "möglich".

Jedes Mal, wenn ich dieses Zitat lese, implodiert mein Verstand ein wenig. Wie konnte ich es so lange nicht gesehen haben? Unmöglich ist wirklich möglich!

Glaubst du mir nicht? Nehmen wir an, Sie wollten schon immer den Everest besteigen, sind aber nicht fit, pleite und unmotiviert. Es ist unmöglich, oder? Weeelll, nicht genau.

Sicher, Sie können im Moment nicht auf einen Berg laufen, aber wenn Sie ein wenig trainieren, etwas Geld sparen und einen Freund hinzuziehen, der Sie motiviert, wird plötzlich das Unmögliche möglich.

So auch mit irgendetwas anderem im Leben. Akzeptiere nicht das Unmögliche, sondern mache es zum Möglichen. Ich weiß, dass du kannst!

8. Glück ist mein Geburtsrecht

Drei Frauen genießen Sommertag

Aus irgendeinem Grund können wir in schwierigen Zeiten oft in ein Muster des negativen Denkens verfallen, in dem Dinge wie "Mir wird nie etwas Gutes passieren", "Das Leben ist nicht fair" und "Ich werde nie bekommen, was ich will" fang an aufzutauchen.

Und während wir alle schwere Zeiten haben, ist es wichtig, wie Sie auf diese Zeiten reagieren. Indem Sie die Haltung einnehmen, dass Sie es verdienen, glücklich zu sein, und dass Glück Ihr Geburtsrecht ist, werden Sie Positivität und guten Willen in Ihr Leben bringen.

Und zumindest fällt es Ihnen leichter, die schlechten Zeiten zu überstehen und die guten Zeiten zu genießen.

9. Ich habe einen Zweck

Überhaupt gewundert, warum erfolgreiche Leute so angetrieben scheinen? Nun, ich denke, das liegt daran, dass sie glauben, dass sie einen wahren Sinn für ihr Leben haben und einen Grund, warum sie auf diese Erde gebracht wurden.

Ich denke, wir sind alle aus einem bestimmten Grund auf dieser Erde. Wenn Sie erst einmal Ihren Zweck und Ihre Berufung entdeckt haben, werden Sie von einer solchen Leidenschaft und Hingabe angetrieben, dass Ihr Leben plötzlich nicht nur bedeutungsvoll, sondern auch wichtig erscheint.

Wie der Dalai Lama sagte: "Wenn Sie denken, dass Sie zu klein sind, um etwas zu bewirken, versuchen Sie, mit einer Mücke im Zimmer zu schlafen."

10. Ich bin umgeben von Menschen, die mich lieben und für mich sorgen

Und zu guter Letzt sollten Sie sich jeden Tag daran erinnern, dass es Menschen in Ihrem Leben gibt, die Sie wirklich lieben und für Sie sorgen. Dass es Leute gibt, die im Moment alles aufhalten würden, um Ihnen zu helfen.

Sobald Sie dies erkennen, wird Ihr Leben so voller Freude sein und Sie werden den Menschen, die Sie um sich haben, so dankbar sein.

Und warum sind diese Leute so in dich verliebt? Nun, Schatz, es liegt daran, dass du großartig bist.

11 Dinge die du NIEMALS zu siri sagen solltest! (Kann 2021)


Tags: Lebenstipps Praktische Lebenstipps Selbsthilfetipps

In Verbindung Stehende Artikel